• Liebe Leserin, lieber Leser.

    Ich begrüße Sie recht herzlich auf der Seite von Kammerspartakus.

    Wir leben in einem System, in dem Willkür zur Tagesordnung geworden ist. Ständig werden kritische Blog-Betreiber mittels GG-und Europ. Menschenrechtskonvention verstossenden §§ 185 ff StGB eingeschüchtert und verfolgt..
    § 185 StGB ( Beleidigung ): "Keine Strafe ohne Gesetz"

    GG und insbesondere Art 5 werden täglich ausgehebelt. Es existiert lediglich auf dem Papier.

    Ausführlicher: http://kammerspartakus.wordpress.com/2014/02/11/strafantrag-wegen-rechtsbeugung-und-verfolgung-unschuldiger-gegen-landgericht-darmstadt/
    § 185 ff dienen der reinen Zensur!
    Zitat Bert Steffens:
    Im § 185 RStGB, der Urfassung. Im RStGB der Nazi-Zeit (Stand 20.02.1942, C.H. Beck’sche
    Dort wird in einer Fußnote zum § 185 RStGB auf Rechtsregeln verwiesen, in denen von „Verstärkung des Ehrenschutzes“, vom „Schutze des deutschen Volkes“ oder vom „Schutze des deutschen Blutes und der deutschen Ehre“ die Rede ist.

    Daher sind einige Artikel durch ein Passwort "Geschützt". Das Passwort kann jedoch kostenlos per E-Mail angefordert werden.
    kammerspartakus@arcor.de

    Hinweise über Kammer-Skandale werden gerne entgegen genommen und auf Wunsch 100% diskret behandelt.

Klage: Recht auf den IHK-Austritt?

… Geklagt haben fünf Unternehmen, gewissermaßen stellvertretend für viele unzufriedene Firmenchefs, die die Pflichtmitgliedschaft nicht länger hinnehmen wollen. Es gibt sogar einen Verband, dessen Zielsetzung die Abschaffung des Kammerzwangs ist: den Bundesverband für freie Kammern (bffk) in Kassel. … … Angriffslustig präsentiert Boeddinghaus seine Argumente gegen den Kammerzwang: Er sieht diese „unter dem Schutzschirm der … Weiterlesen

Bananen-Flagge

IHK Koblenz – Untreue-Prozess: Podzun muss 52 500 Euro zahlen

Das Amtsgericht Koblenz hat den ehemaligen Hauptgeschäftsführer der IHK Koblenz, Hans-Jürgen Podzun, wegen Untreue und Steuerhinterziehung zu einer hohen Geldstrafe verurteilt. 350 Tagessätzen zu je 150 Euro muss er zahlen, weil er seinen ehemaligen Arbeitgeber geschädigt haben soll. „Geben Sie mir meine Ehre zurück“: Mit diesen Worten hatte sich Hans-Jürgen Podzun vor der Urteilsverkündung an … Weiterlesen

IHK KOBLENZ – Untreue-Prozess gegen Podzun – Urteil erwartet

Im Prozess gegen den ehemaligen Hauptgeschäftsführer der IHK Koblenz, Hans-Jürgen Podzun, soll am 16. April das Urteil fallen. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm und seinem früheren Stellvertreter Edelbert Dold Untreue in 43 beziehungsweise 21 Fällen vor. Am heutigen Prozesstag sagten unter anderem der jetzige Präsident der IHK Koblenz, Manfred Sattler, sowie Podzuns ehemaliger Fahrer als Zeugen … Weiterlesen

Die IHK ( Potsdam ), die Handwerkskammern und die StaSi

Schon seltsam, was sich für dubiose “Gestalten” in den Zwangskammern profilieren (können ). Ungehindert und von unseren Volkszertretern in Berlin mit aller Macht “gefördert”. Realität: Rassisten und Rechtsextremisten in den (Zwangs-) Kammern In der IHK Potsdam geht unterdessen der Skandal auch in Richtung StaSi. Die verschwunde Stasi-Akte aus dem IHK-Tresor  titelt Potsdamer Neue Nachrichten am 04.04.2014 … Weiterlesen

Absolutistische Handwerkskammern: Bestimmen, nicht wählen

Handwerkskammer bestimmt neue Mitglieder der Vollversammlung Die Hamburger Handwerkskammer hat die neuen Mitglieder ihres obersten Beschlussgremiums, der Vollversammlung, turnusgemäß bestimmt. 33 Mitglieder und ihre Stellvertreter seien für die Dauer von fünf Jahren gewählt worden, teilte die Kammer am Mittwoch mit. Am 7. Mai steht in der Vollversammlung dann die Wahl des Präsidenten an. Einziger Kandidat … Weiterlesen

DIHK verschweigt Tatsachen

DIHK – 500 Millionen Euro Mehrkosten durch Energiekompromiss Tönt der DIHK auf Reuters.com.   Eure Zwangsvereinigung hortet fast zwei Milliarden EURO, die der Gesamtwirtschaft entzogen werden. Durch eure Zwangseintreibungen werden nochmals jählich für euren überflüssigen Millionärsclub Millionen alljährlich der Gesamtwirtschaft entzogen. . Weg mit diesen Zwangsinstitutionen! Das schafft Freiheit, Motivation, Inotivation  und Arbeitsplätze! Werden auch Sie … Weiterlesen

Den Zwangskammern den Garaus machen

Das HAMBURGER ABENDBLATT titelt zwar “Die gefährdete Macht der Handelskammer” un bezieht sich speziell auf die Handelskammer Hamburg, Tatsache jedoch ist, dass ALLE Zwangskammern in der BRD-Staatssimmulation um ihre überflüssige Daseinsberechtigung fürchten. Daher ist nicht anzuzweifeln, dass diese damit bereits damit begonnen haben, sämtliche Hebel in Gang zu setzen, um ihren mafiösen Filz zu verteidigen. … Weiterlesen

Werner-Bonhoff-Stiftung veröffentlicht Fallsammlung zu IHK

Die Werner-Bonhoff-Stiftung hat auf ihrer Internetseite eine Extra-Rubrik freigeschaltet, in denen beispielhaft Fälle dokumentiert werden, die der Stiftung als Beispiele bürokratischer Fehlwntwicklungen in den Industrie- und Handelskammern gemeldet wurde. Hier können auch online weitere Meldungen eingereicht werden. Die gemeinnützige Werner-Bonhoff-Stiftung verfolgt das Ziel, den Bürgern zu ermöglichen, mit wenig Aufwand wirkungsvoll Verbesserungen beim Bürokratieabbau in … Weiterlesen

Hans-Olaf Henkel: “Wir sind gegen die Zwangsmitgliedschaft in den Handelskammern, die anderen dafür!”

Zur Meldung, dass sich das Bundesverfassungsgericht (BVG) mit der Beschwerde zweier Firmen befasse, die gegen den sogenannten “Handelskammerzwang” klagten, meinte der stellvertretende Sprecher der Alternative für Deutschland (AfD), Hans-Olaf Henkel: “Wir begrüssen diese Klage. Als einzige Partei fordert die AfD in ihrem Europa-Programm die Aufhebung der Zwangsmitgliedschaft in Handels-, Handwerks und anderen Standeskammern. Diese ist … Weiterlesen

Bananen-Flagge

Endlich: Kammerzwang nach 52 Jahren auf dem Prüfstand!!

Das IHK-Gesetz stammt aus dem Jahr 1956. Das unmittelbare Aufbegehren aus der Wirtschaft führte dazu, dass sich das Bundesverfassungsgericht schon 1962 erstmals mit einer gegen den Kammerzwang gerichteten Verfassungsbeschwerde auseinandersetzen musste. Damals aber sah das höchste deutsche Gericht keinen Konflikt zwischen der zwangsverordneten Interessenvertretung und dem Grundgesetz. 52 Jahre lang begegnete das Bundesverfassungsgericht allen weiteren … Weiterlesen

IHK Koblenz – Weiterer Untreue-Prozess in “Kammerland”

Fall Podzun: Dienstauto als Familienkutsche missbraucht? Koblenz – Hans-Jürgen Podzun (65) war 18 Jahre Chef der Industrie- und Handelskammer Koblenz (IHK). Er war einer der mächtigsten Wirtschaftsfunktionäre in Rheinland-Pfalz – und es mehren sich die Anzeichen, dass er deshalb den Blick für die Realität verlor. Podzun verdiente 200.000 Euro im Jahr, dennoch soll er seinen … Weiterlesen

Interimsführung der Potsdamer IHK kündigt Schadenersatzforderungen gegen Ex-Präsidenten an

Stimming verhindert Offenlegung des IHK-Prüfberichts Vier Monate nach seinem Rausschmiss bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) Potsdam kämpft Ex-Präsident Victor Stimming um seinen guten Ruf – und das mit harten Bandagen. Die kommissarische IHK-Präsidentin Beate Fernengel und der vorläufige Hauptgeschäftsführer Manfred Wäsche wollten am gestrigen Mittwoch das ganze Ausmaß der Verwendungs- und Protzaffäre um Stimming … Weiterlesen

ihk oder hwk

Vollversammlung IHK Potsdam – “Das ist unfassbar”

Den jeweils neuesten Mercedes-Sportwagen, Präsidiumssitzung auf der Mittelmeerinsel Malta und fünfstellige Aufträge der IHK an das Unternehmen des Kammerchefs – als Potsdamer IHK-Präsident ließ es sich fast zwei Jahrzehnte lang fast wie Gott in Frankreich leben. Doch damit ist nun Schluss, denn die Potsdamer Unternehmervereinigung will ihr Geld vom ehemaligen Kammerpräsident zurück. Von Johannes Frewel … Weiterlesen

IHK Stuttgart: 10% Beitragssenkung dank Kaktusinitiative

Das ständige Drängen der Kakteengruppe auf Beitragsenkung zeigt erste Erfolge. Die nach Meinung der Kakteengruppe zu hohen Rücklagen haben nun auch die Mitglieder der VV bewogen, einer Beitragsentlastung in Höhe von 2,6 Mio EUR zuzustimmen. Seit 11 Jahren ist die Ausgleichsrücklage mit über 20 Mio EUR dotiert und wurde selbst in der Finanzkrise nicht in … Weiterlesen

Dubioser Beitragserlass in der IHK Schwaben mit mangelhafter Rechtschreibung – Fachkräfte-Mangel in der IHK bestätigt

Es gehört zu den Ärgernissen, dass die Kammern sehr gerne auf die Möglichkeiten zur Stundung oder Erlass von Kammerbeiträgen in wirtschaftlicher Not hinweisen. Tatsächlich wird dies höchst eingeschränkt praktiziert und ist vor Gericht erfolgreich kaum durchsetzbar. Zur Möglichkeit in den Genuss eines Erlasses zu kommen führt der Hauptgeschäftsführer der IHK Würzburg-Schweinfurt, Professor Dr. Ralf Jahn, aus, … Weiterlesen

  • Kammerspartakus unterstützt den Bundesverband für freie Kammern im Kampf gegen den Kammerzwang

  • Tischlermeister Michael Pramann

  • Rudi Freundlich Werbung

    Rudi Freundlich
  • Bells-Restaurant – Bad Neuenahr

  • Stefan A. Duphorn wer – zu – wem

  • Hier ist noch Platz für Ihr Firmenlogo!

    Hier ist noch Platz für Ihr Firmenlogo!
  • Gernot Weyrich

  • Frank Lasinski – Intercom Gruppe

     Intercom Gruppe
  • Haustür-Aktion Michael Pramann