• Liebe Leserin, lieber Leser.

    Ich begrüße Sie recht herzlich auf der Seite von Kammerspartakus.

    Wir leben in einem System, in dem Willkür zur Tagesordnung geworden ist. Ständig werden kritische Blog-Betreiber mittels GG-und Europ. Menschenrechtskonvention verstossenden §§ 185 ff StGB eingeschüchtert und verfolgt..
    § 185 StGB ( Beleidigung ): "Keine Strafe ohne Gesetz"

    GG und insbesondere Art 5 werden täglich ausgehebelt. Es existiert lediglich auf dem Papier.

    Ausführlicher: https://kammerspartakus.wordpress.com/2014/02/11/strafantrag-wegen-rechtsbeugung-und-verfolgung-unschuldiger-gegen-landgericht-darmstadt/
    § 185 ff dienen der reinen Zensur!
    Zitat Bert Steffens:
    Im § 185 RStGB, der Urfassung. Im RStGB der Nazi-Zeit (Stand 20.02.1942, C.H. Beck’sche
    Dort wird in einer Fußnote zum § 185 RStGB auf Rechtsregeln verwiesen, in denen von „Verstärkung des Ehrenschutzes“, vom „Schutze des deutschen Volkes“ oder vom „Schutze des deutschen Blutes und der deutschen Ehre“ die Rede ist.

    Daher sind einige Artikel durch ein Passwort "Geschützt". Das Passwort kann jedoch kostenlos per E-Mail angefordert werden.
    kammerspartakus@arcor.de

    Hinweise über Kammer-Skandale werden gerne entgegen genommen und auf Wunsch 100% diskret behandelt.

E-Mail vom 10. August 2021 an das Bundesministerium für Gesundheit CORONA

Vorab die Corona-Zahlen des DIVI-Intensiv-Register der letzten Monate bis August 2021 zum Download Der CORONA-Betrug!  Was sehen wir auf den Bildern von Bergamo?  PDF Dieses Foto zeigt keine Särge von Menschen, die in Italien durch das Coronavirus gestorben sind Wer sind die Meinungs-Macher in Deutschland? Guten Tag Frau Berger, besten Dank für Ihre schnelle Antwort. Ich … Weiterlesen

Wo sind die Corona Kranken – Merkel gibt bekannt

Eines kann vorweg genommen werden: Merkel höchst persönlich, bezifferte die Zahl der schwer an CORONA erkrankten Menschen mit ca. 350 Intensiv-Patienten.Von 83 Millionen Einwohnern, wohl bemerkt.Im Video ( unten – bitte auch Videobeschreibung lesen ) sind nach einem kurzen Kommentar ihre persönlichen Worte zu hören. Eine Antwort bezüglich der Zahlen an das RKI ist somit … Weiterlesen

Wie kommt es plötzlich zu Merkels fürsorglichem Sinneswandel??

Chinesische Grippe alias Corona ? Vorweg 3 Zitate; Jean Claud Junker Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, ob was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter. (1999) “Wenn es … Weiterlesen

Wer sind die Meinungs-Macher in Deutschland?

Friede Springer, Vom Kindermädchen zur Königin eines geerbten mächtigen Verlagsreichs dem  Springer-Konzern, Europas größter Zeitungsverlag  mit mehr als 150 Zeitungen und Zeitschriften in rund 30 Ländern:  BILD, DIE WELT, Welt am Sonntag, Computer Bild, Hamburger Wochenblatt….Nach dem Zusammenschluss der Fernsehsender Pro7 und Sat.1 ist er an der ProSiebenSat.1 Media AG beteiligt. Lis Mohn, Bertelsmann-Verlag:  Sie … Weiterlesen

Offener Brief von Prof. Dr. Stefan Homburg zu HAZ-Kampagne ( Corona-Massnahmen )

Hinweis: Die Uni-Leitung hat gegen Prof. Homburg eine Erklärung veröffentlicht. Wir arbeiten an einer Aufklärung dazu und bitten um etwas Geduld. Zunächst nur eine Vorabinfo:In der heutigen Ausgabe der HAZ (26.05.2020) wird Prof. Homburg wie folgt zitiert:„Homburg selbst wehrt sich gegen die Kritik und spricht von „konstruierten Vorwürfen“. Die Universität habe ihn nicht dazu angehört … Weiterlesen

Ärzte für Aufklärung Heiko Schöning 100. 000 Tote durch Maßnahmen der Regierung

Das Corona-Virus scheint in Deutschland auf dem Rückzug. Die Zahl der Nettoneuerkrankungen sinkt derzeit. Es genesen daher mehr Patienten als dass Patienten neu erkranken. Andere Patienten werden sich freuen. Nach einer Studie der Universität Birmingham (National Institute for Health Research (NIHR)) würden gut 28 Millionen Eingriffe auf chirurgischen Stationen wegen der Corona-Pandemie verschoben worden sein. Es könne Monate, teils Jahre dauern, heißt es, bis diese Operationen dann nachgeholt würden. Dies dürfte wohl wahrscheinlich für viele Patienten zu spät sein. In den Statistiken zu Corona-Maßnahmen werden diese Fälle eher nicht auftauchen, steht zu vermuten. Das Durchschnittsalter der Todesfälle beträgt 80 Jahre. Viele Junge und/oder jüngere Menschen werden den Massnahmen aus obigen Grund zum Opfer fallen. Menschen, die ihr Leben noch vor sich haben.
Hinzu kommen Herzkranke, Atemwegserkrankte, Infarkte,…. 

Wie lange noch warten? Überforderte Solo-Selbständige und die Diskussion über eine Absenkung des Mindestbeitrags an die Krankenkassen

  Immer wieder wird man konfrontiert mit der Problematik, dass viele Solo-Selbständige mit enormen Krankenkassen-Beiträgen in Relation zu dem, was sie verdienen, belastet sind. Teilweise frisst das sie Hälfte des Einkommens auf. Mit Folgen: Teilweise sind die Betroffenen ohne Versicherungsschutz (vgl. Eigentlich darf es die doch gar nicht mehr geben. Menschen ohne Krankenversicherungsschutz vom 18. … Weiterlesen

Entgegen den Medienmeldungen: Der traurige Syrer und die Qualitätsarbeit

Wie die Lausitzer Rundschau meldet, gibt es überraschenderweise Unzufriedenheit bei einem deutschen Handwerksmeister, der einen syrischen Flüchtling angestellt hatte. „Die Qualität seiner Arbeiten hat nicht gestimmt!“, sagt Harald Schneider von der gleichnamigen Tischlerei Schneider in Schönwalde. Zuletzt hat er Rami Saleh (36) fristlos gekündigt. Die Vorwürfe: „Ungebührliches Verhalten auf einer Baustelle, Arbeitsverweigerung und unentschuldigtes Fernbleiben … Weiterlesen

Handwerkskammer Reutlingen – Ärger wegen Beitragsrabatten

Mitgliedsfirmen hatten in den 1990er-Jahren auf intransparente Weise Vergünstigungen erhalten. Die Zahlen waren schnell verlesen: Den Handwerkern im Bezirk geht es besser denn je, die Auftragsbücher sind voll, die Betriebe zu zwei Dritteln mehr als zufrieden. Und es gab mit 2100 Ausbildungsverträgen eine Steigerung um 2 Prozent. Allerdings wird die heutige Führung der Handwerkskammer Reutlingen … Weiterlesen

Ex-Chef der Handwerkskammer Trier entgeht Haftstrafe – Revision angekündigt

Der Ex-Chef der Handwerkskammer Trier, Hans-Herman Kocks, muss wegen Subventionsbetrugs 27.000 Euro Strafe zahlen. Von einer Haftstrafe sahen die Richter ab. Vorbei ist der Rechtsstreit damit aber nicht. 27.000 Euro Geldstrafe gegen Ex-Hwk-Chef Kocks Das Gericht bewertete es am Donnerstag unter anderem als strafmildernd, dass Kocks seinen Posten als Handwerkskammer-Chef verloren hatte. Außerdem wurde berücksichtigt, … Weiterlesen

Ex-Chef der Trierer Handwerkskammer wegen Subventionsbetrugs verurteilt

Außerdem berücksichtigten die Richter, dass der Subventionsbetrug schon länger zurückliege und Kocks sich nicht persönlich bereichert habe. Das Landgericht Koblenz folgte mit seinem Urteil dem Plädoyer der Staatsanwaltschaft. Der Betrug datiert schon aus den Jahren 2002 bis 2004. Damals sollen festangestellte Mitarbeiter der Handwerkskammer Trier für hoch geförderte Projekte des Bundes so abgerechnet worden sein, … Weiterlesen

Handwerkskammer Freiburg – Zwangsmitglieder finanzieren Abfindung des ehemaligen Hauptgeschäftsführers

Der frühere Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Freiburg, Johannes Burger, verlässt die Kammer mit sofortiger Wirkung. Es sei eine Vorruhestandsregelung getroffen worden, bestätigte ein Sprecher am Mittwoch der Badischen Zeitung. Zuvor hatte eine außerordentliche Vollversammlung – das Parlament der Handwerker – dem Vergleich zugestimmt. Wie der nun geschlossene Vergleich aussieht, bleibt – wie in solchen Fällen üblich … Weiterlesen

Handwerkskammer Trier – Verteidiger fordert Freispruch

Plädoyer Kocks am Landgericht Am Landgericht Koblenz hat der Verteidiger des früheren Hauptgeschäftsführers der Handwerkskammer Trier einen Freispruch für seinen Mandanten Hans-Hermann Kocks gefordert. Ihm sei kein Subventionsbetrug nachweisbar. Vielmehr habe sich sein Mandant auf die Informationen und die Zuverlässigkeit seiner Mitarbeiter verlassen müssen. Gegen den Ex-Chef der Handwerkskammer Trier hatten 2007 erste Ermittlungen begonnen … Weiterlesen

Staatsanwaltschaft lässt Hälfte der Anklagepunkte gegen ehemaligen Trierer HWK-Hauptgeschäftsführer fallen

Nur noch zwei statt vier Angeklagte, nur noch ein knappes Zehntel der ursprünglich genannten Betrugssumme: Im Prozess gegen die Ex-Spitze der Trierer Handwerkskammer hat die Koblenzer Staatsanwaltschaft ordentlich zurückgerudert. Den langjährigen Hauptgeschäftsführer der Kammer, Hans-Hermann K., erwartet höchstens noch eine Geldstrafe. Vielleicht wird er sogar freigesprochen. Bevor Staatsanwalt Wolfgang Bohnen sein Plädoyer beginnt, bedankt er … Weiterlesen

Ist der Kammerzwang noch zeitgemäß?

Die Handwerkskammern sind ein Relikt aus der Vergangenheit, ebenso wie der Zwang für Handwerksunternehmen, in einer Kammer Mitglied zu sein. Unternehmer Detlef Rothert aus Wernigerode ärgert sich jedes Jahr, wenn ihm der Bescheid über die Gebühren für die örtliche Industrie- und Handelskammer ins Haus flattert. Er fragt: „Stimmt es, dass der Kammerzwang aus der Nazizeit … Weiterlesen

  • Tischlermeister Michael Pramann

  • Bells-Restaurant – Bad Neuenahr

  • Stefan A. Duphorn wer – zu – wem

  • Hier ist noch Platz für Ihr Firmenlogo!

    Hier ist noch Platz für Ihr Firmenlogo!
  • Gernot Weyrich

  • Haustür-Aktion Michael Pramann