• Liebe Leserin, lieber Leser.

    Ich begrüße Sie recht herzlich auf der Seite von Kammerspartakus.

    Wir leben in einem System, in dem Willkür zur Tagesordnung geworden ist. Ständig werden kritische Blog-Betreiber mittels GG-und Europ. Menschenrechtskonvention verstossenden §§ 185 ff StGB eingeschüchtert und verfolgt..
    § 185 StGB ( Beleidigung ): "Keine Strafe ohne Gesetz"

    GG und insbesondere Art 5 werden täglich ausgehebelt. Es existiert lediglich auf dem Papier.

    Ausführlicher: https://kammerspartakus.wordpress.com/2014/02/11/strafantrag-wegen-rechtsbeugung-und-verfolgung-unschuldiger-gegen-landgericht-darmstadt/
    § 185 ff dienen der reinen Zensur!
    Zitat Bert Steffens:
    Im § 185 RStGB, der Urfassung. Im RStGB der Nazi-Zeit (Stand 20.02.1942, C.H. Beck’sche
    Dort wird in einer Fußnote zum § 185 RStGB auf Rechtsregeln verwiesen, in denen von „Verstärkung des Ehrenschutzes“, vom „Schutze des deutschen Volkes“ oder vom „Schutze des deutschen Blutes und der deutschen Ehre“ die Rede ist.

    Daher sind einige Artikel durch ein Passwort "Geschützt". Das Passwort kann jedoch kostenlos per E-Mail angefordert werden.
    kammerspartakus@arcor.de

    Hinweise über Kammer-Skandale werden gerne entgegen genommen und auf Wunsch 100% diskret behandelt.

Entgegen den Medienmeldungen: Der traurige Syrer und die Qualitätsarbeit

Wie die Lausitzer Rundschau meldet, gibt es überraschenderweise Unzufriedenheit bei einem deutschen Handwerksmeister, der einen syrischen Flüchtling angestellt hatte. „Die Qualität seiner Arbeiten hat nicht gestimmt!“, sagt Harald Schneider von der gleichnamigen Tischlerei Schneider in Schönwalde. Zuletzt hat er Rami Saleh (36) fristlos gekündigt. Die Vorwürfe: „Ungebührliches Verhalten auf einer Baustelle, Arbeitsverweigerung und unentschuldigtes Fernbleiben … Weiterlesen

Handwerkskammer Reutlingen – Ärger wegen Beitragsrabatten

Mitgliedsfirmen hatten in den 1990er-Jahren auf intransparente Weise Vergünstigungen erhalten. Die Zahlen waren schnell verlesen: Den Handwerkern im Bezirk geht es besser denn je, die Auftragsbücher sind voll, die Betriebe zu zwei Dritteln mehr als zufrieden. Und es gab mit 2100 Ausbildungsverträgen eine Steigerung um 2 Prozent. Allerdings wird die heutige Führung der Handwerkskammer Reutlingen … Weiterlesen

Ex-Chef der Handwerkskammer Trier entgeht Haftstrafe – Revision angekündigt

Der Ex-Chef der Handwerkskammer Trier, Hans-Herman Kocks, muss wegen Subventionsbetrugs 27.000 Euro Strafe zahlen. Von einer Haftstrafe sahen die Richter ab. Vorbei ist der Rechtsstreit damit aber nicht. 27.000 Euro Geldstrafe gegen Ex-Hwk-Chef Kocks Das Gericht bewertete es am Donnerstag unter anderem als strafmildernd, dass Kocks seinen Posten als Handwerkskammer-Chef verloren hatte. Außerdem wurde berücksichtigt, … Weiterlesen

Ex-Chef der Trierer Handwerkskammer wegen Subventionsbetrugs verurteilt

Außerdem berücksichtigten die Richter, dass der Subventionsbetrug schon länger zurückliege und Kocks sich nicht persönlich bereichert habe. Das Landgericht Koblenz folgte mit seinem Urteil dem Plädoyer der Staatsanwaltschaft. Der Betrug datiert schon aus den Jahren 2002 bis 2004. Damals sollen festangestellte Mitarbeiter der Handwerkskammer Trier für hoch geförderte Projekte des Bundes so abgerechnet worden sein, … Weiterlesen

Handwerkskammer Freiburg – Zwangsmitglieder finanzieren Abfindung des ehemaligen Hauptgeschäftsführers

Der frühere Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Freiburg, Johannes Burger, verlässt die Kammer mit sofortiger Wirkung. Es sei eine Vorruhestandsregelung getroffen worden, bestätigte ein Sprecher am Mittwoch der Badischen Zeitung. Zuvor hatte eine außerordentliche Vollversammlung – das Parlament der Handwerker – dem Vergleich zugestimmt. Wie der nun geschlossene Vergleich aussieht, bleibt – wie in solchen Fällen üblich … Weiterlesen

Handwerkskammer Trier – Verteidiger fordert Freispruch

Plädoyer Kocks am Landgericht Am Landgericht Koblenz hat der Verteidiger des früheren Hauptgeschäftsführers der Handwerkskammer Trier einen Freispruch für seinen Mandanten Hans-Hermann Kocks gefordert. Ihm sei kein Subventionsbetrug nachweisbar. Vielmehr habe sich sein Mandant auf die Informationen und die Zuverlässigkeit seiner Mitarbeiter verlassen müssen. Gegen den Ex-Chef der Handwerkskammer Trier hatten 2007 erste Ermittlungen begonnen … Weiterlesen

Staatsanwaltschaft lässt Hälfte der Anklagepunkte gegen ehemaligen Trierer HWK-Hauptgeschäftsführer fallen

Nur noch zwei statt vier Angeklagte, nur noch ein knappes Zehntel der ursprünglich genannten Betrugssumme: Im Prozess gegen die Ex-Spitze der Trierer Handwerkskammer hat die Koblenzer Staatsanwaltschaft ordentlich zurückgerudert. Den langjährigen Hauptgeschäftsführer der Kammer, Hans-Hermann K., erwartet höchstens noch eine Geldstrafe. Vielleicht wird er sogar freigesprochen. Bevor Staatsanwalt Wolfgang Bohnen sein Plädoyer beginnt, bedankt er … Weiterlesen

Ist der Kammerzwang noch zeitgemäß?

Die Handwerkskammern sind ein Relikt aus der Vergangenheit, ebenso wie der Zwang für Handwerksunternehmen, in einer Kammer Mitglied zu sein. Unternehmer Detlef Rothert aus Wernigerode ärgert sich jedes Jahr, wenn ihm der Bescheid über die Gebühren für die örtliche Industrie- und Handelskammer ins Haus flattert. Er fragt: „Stimmt es, dass der Kammerzwang aus der Nazizeit … Weiterlesen

HWK Freiburg -Über 600 Seiten Ermittlungsakten wegen Schwarzarbeit

Querelen um Geschäftsführer Johannes Burger prägen Vollversammlung der Handwerkskammer. FREIBURG. Der Graben zwischen der Spitze der Handwerkskammer Freiburg und deren Geschäftsführer Johannes Burger bleibt unverändert tief. Das wurde auf der Vollversammlung der Kammer am Mittwoch in Freiburg deutlich. Durch die öffentlichen Verhandlungen vor dem Arbeitsgericht wurde bekannt, dass Paul Baier, Ullrichs Vorgänger als Kammerpräsident, Johannes … Weiterlesen

Rechnungshofbericht: Kritik auch an Hafen-Betrieb und Handwerkskammer Dresden

Kritik an Vergütung in der Handwerkskammer In der Handwerkskammer Dresden mangelt es nach Ansicht des Rechnungshofes an Transparenz bei der Vergütung der Geschäftsführung und den Entschädigungszahlungen an den Vorstand (Präsident, Vizepräsidenten). Weder dem Wirtschaftsplan noch dem Jahresabschluss seien Angaben zur Höhe der Zahlungen zu entnehmen. Auch den Mitgliedern der Vollversammlung seien diese Zahlungen nicht bekannt. … Weiterlesen

HWK Freiburg – 4.000 EURO für´s „Ehrenamt“

Der eine macht’s umsonst, der andere bekommt 4000 Euro im Monat. So unterschiedlich wird das Präsidentenamt bei IHK und Handwerkskammer vergütet. Wie kommt das? Ist das fair? Dabei sind die Industrie- und Handelskammer (IHK) und und die Handwerkskammer beide berufsständische Körperschaften des öffentlichen Rechts – und ihre Präsidenten verwenden in etwa gleich viel Zeit auf … Weiterlesen

Handwerkskammer Trier – Ex Trierer HWK-Chef weiter auf der Anklagebank

Das Verfahren gegen den früheren Chef der Trierer Handwerkskammer vor dem Landgericht Koblenz wegen Subventionsbetrugs geht weiter. Die Staatsanwaltschaft Koblenz hat der Einstellung des Verfahrens nicht zugestimmt. Die Staatsanwaltschaft Koblenz hat einer Einstellung des Gerichtsverfahrens gegen den ehemaligen Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Trier, Hans-Hermann K., nicht zugestimmt. Der Vorsitzende Richter Torsten Bonin hatte beim jüngsten Gerichtstermin … Weiterlesen

Subventionsbetrug bei der Trierer Handwerkskammer: Ex-Chef soll Geldauflage von 10.000 Euro zahlen

Das Koblenzer Landgericht hat am Dienstag angeregt, das Strafverfahren gegen den ehemaligen Hauptgeschäftsführer der Trierer Handwerkskammer, Hans-Hermann K., einzustellen. Die bisherige Beweisaufnahme habe die Betrugsvorwürfe nicht bestätigt. 20 Verhandlungstage, 33 Zeugen: Seit September wird vor dem Koblenzer Landgericht gegen das ehemalige Führungstrio der Trierer Handwerkskammer verhandelt. Laut Staatsanwaltschaft sollen die drei zwischen 2003 und 2008 … Weiterlesen

Wende im Handwerkskammer-Prozess: Richter will Verfahren gegen früheren Hauptgeschäftsführer der Trierer HWK einstellen

Verhandlung in Koblenz am Dienstag – Wichtiger Zeuge kann sich nicht mehr an Aussagen erinnern Der ehemalige Hauptgeschäftsführer der Trierer Handwerkskammer, Hans-Hermann K., kann darauf hoffen, bald nicht mehr auf der Anklagebank sitzen zu müssen. Denn die Staatsanwaltschaft hat Schwierigkeiten, ihm eine Mitschuld am Subventionsbetrug nachzuweisen, wegen dem er angeklagt ist. Dossier zum Thema: hwk … Weiterlesen

Jetzt 98 Millionen für Neubau des Campus der Handwerkskammer Bielefeld ?

Beim Campus Handwerk handelt es sich um einen 63,4 Millionen Euro teuren Neubau nahe des Bielefelder Hauptbahnhofs. Nach Angaben von Lutter gibt es Pläne, den Campus Handwerk mit einem weiteren Neubau zu erweitern. Kosten laut Lutter: 35 Millionen Euro. Die Handwerkskammer wollte sich gestern nicht zu den Plänen äußern. Kreishandwerkerschaft läuft Sturm gegen die Handwerkskammer … Weiterlesen

  • Tischlermeister Michael Pramann

  • Bells-Restaurant – Bad Neuenahr

  • Stefan A. Duphorn wer – zu – wem

  • Hier ist noch Platz für Ihr Firmenlogo!

    Hier ist noch Platz für Ihr Firmenlogo!
  • Gernot Weyrich

  • Haustür-Aktion Michael Pramann