Justizia 01a
  • Liebe Leserin, lieber Leser.

    Ich begrüße Sie recht herzlich auf der Seite von Kammerspartakus.

    Wir leben in einem System, in dem Willkür zur Tagesordnung geworden ist. Ständig werden kritische Blog-Betreiber mittels GG-und Europ. Menschenrechtskonvention verstossenden §§ 185 ff StGB eingeschüchtert und verfolgt..
    § 185 StGB ( Beleidigung ): "Keine Strafe ohne Gesetz"

    GG und insbesondere Art 5 werden täglich ausgehebelt. Es existiert lediglich auf dem Papier.

    Ausführlicher: https://kammerspartakus.wordpress.com/2014/02/11/strafantrag-wegen-rechtsbeugung-und-verfolgung-unschuldiger-gegen-landgericht-darmstadt/
    § 185 ff dienen der reinen Zensur!
    Zitat Bert Steffens:
    Im § 185 RStGB, der Urfassung. Im RStGB der Nazi-Zeit (Stand 20.02.1942, C.H. Beck’sche
    Dort wird in einer Fußnote zum § 185 RStGB auf Rechtsregeln verwiesen, in denen von „Verstärkung des Ehrenschutzes“, vom „Schutze des deutschen Volkes“ oder vom „Schutze des deutschen Blutes und der deutschen Ehre“ die Rede ist.

    Daher sind einige Artikel durch ein Passwort "Geschützt". Das Passwort kann jedoch kostenlos per E-Mail angefordert werden.
    kammerspartakus@arcor.de

    Hinweise über Kammer-Skandale werden gerne entgegen genommen und auf Wunsch 100% diskret behandelt.

Justizia 01a

Prozess gegen frühere Manager der Trierer Handwerkskammer beginnt im September

Der frühere Chef der Trierer Handwerkskammer, Hans-Hermann Kocks, und drei weitere hochrangige Mitarbeiter steht ab Ende September in Koblenz wegen des Vorwurfs des Betrugs und des Subventionsbetrugs vor Gericht. Den Prozessbeginn am 22. September bestätigte am Mittwoch das Landgericht dem Trierischen Volksfreund.   Bis Mitte Dezember sind elf Folgetermine vor der vierten großen Strafkammer angesetzt. Die … Weiterlesen

Grundgesetz Klopapier

Handwerker die Bauernopfer für die Interessen des Bundesverband für freie Kammern ( BffK )?

Der BffK ist entstanden aus dem 1996 gegründeten Verein „IHK-Verweigerer“. Es sollen damals über 100.000 Mitglieder gewesen sein. Seinen Rückschlag erlitt der damals noch „IHK-Verweigerer“ genannte Verein 2001, als das Bundesgrundgesetzgericht ( Warum eigentlich Bundesverfassungsgericht? Eine Verfassung hat uns der damalige Innenminister Schäuble 1990 verweigert ) die Annahme der Beschwerde gegen den IHK-Zwang abgelehnt hatte. … Weiterlesen

DSCF4111

Handwerkskammer Existenzbedrohend – Klavierstimmer verstimmt gegen Handwerkskammer

Das Berufs-Zulassungs-Regime…. mehr Existenzvernichter als Förderer! Ehrenfried Weinrich ist seit vielen Jahren Rentner, er ist 78. Doch der Ditzinger muss immer noch beitragspflichtig Mitglied in der Handwerkskammer sein. Nach seiner Lehre machte sich Weinrich irgendwann selbstständig. Seitdem hat er ein Gewerbe angemeldet. Eben so, wie es das Gesetz verlangt. Er ist in der Handwerksrolle eingetragen und … Weiterlesen

Zwölf Jahre Übergangsgeld für Ärztekammer-Präsident aus Zwangsbeiträgen finanziert (?)

Dass Kammerpräsidenten der Lebensabend versüßt wird, ist nix neues. 2012 brachte der Handwerkskammer-Präsidenten-Skandal in Niedersachsen den Präsidenten der Handwerkskammer Hildesheim, Jürgen Herbst (endlich) zu Fall. Herbst hatte seit November 2008 keinen Betrieb mehr und kassierte dennoch weiter seine Aufwandsentschädigungen als unrechtmäßiger Kammer-Präsident. Was aber nun bei der niedersächsischen Ärztekammer ans Tageslicht kam, schlägt dem Fass … Weiterlesen

Dagobert

Handwerkskammer Ostmecklenburg-Vorpommern sitzt auf Millionen Zwangsbeiträgen

Die Handwerkskammer Ostmecklenburg-Vorpommern gerät wegen ihrer millionenschweren Rücklagen und ihres Finanzgebarens in die Kritik. Die Spitzenvertretung des Handwerks mit Sitz in Rostock und Neubrandenburg hat nach eigenen Angaben insgesamt rund 17 Millionen Euro auf der hohen Kante. Diese Summe liegt deutlich über den Mitteln des laufenden Haushalts der Kammer, der rund 10 Millionen Euro beträgt. … Weiterlesen

Vizepräsident der IHK Dortmund hat die Nase voll von Kriminalität – Ich zahle keine Steuern mehr!

Dortmund. Der Vizepräsident der Industrie-und Handelskammer (IHK) Dortmund erklärt in einem offenen Brief, dass er nicht mehr bereit sei, Straftaten wie Diebstähle hinzunehmen. Er denke sogar darüber nach, Steuergelder einzubehalten, um damit sein Eigentum zu schützen. Vor rund zwei Wochen veröffentlichte die Polizei Dortmund ihre Kriminalitätsstatistik , die Zahlen waren nicht gut. Jetzt schlägt der … Weiterlesen

Landesrechnungshof prüft Handwerkskammer Cotbus – Schmieren-Theater?

” Kontrolleure überzeugen sich vom Umgang mit den Kammermitteln Zwei Rechnungsprüfer des brandenburgischen Landesrechnungshofes sind in der Handwerkskammer Cottbus (HWK) zu Gast und werfen einen Blick in die Bücher. Sie schauen nach, ob die HWK bei der Verwendung ihrer Mittel den Grundsätzen der Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit entspricht. “Wir unterstützen den Rechnungshof bei seiner Arbeit, wo … Weiterlesen

Schmarotzerpost 2015

An die Handwerkskammer Hildesheim

Aufruf zum Boykott Handwerkskammer-Beitrag Guten Tag Frau Heidmann,  ( HGF  Handwerkskammer Hildesheim )   ich denke, ich habe mich in unserem Gespräch am 07.01.2015 unmissverständlich ausgedrückt.  Aber offensichtlich kommen freundliche Worte bei Ihnen nicht an. Ich will ihre Drecksblatt “NORDDEUTSCHES HANDWERK” nicht mehr in meinem Postkasten sehen. Sollte dies dennoch wieder geschehen, werde ich Sie … Weiterlesen

Einladung Dessauer Handwerksgepräche 2014-Einladung

Offener Brief v. Kreishandwerksmeister Karl Krökel an die Handwerkskammer Halle

Sehr geehrter Kammerpräsident Keindorf, sehr geehrter Hauptgeschäftsführer Dr. Rogahn, die Mitgliederversammlung hat mich beauftragt, die Umstände, welche zur Schließung unserer Geschäftsstelle geführt haben, öffentlich zu machen, zuerst durch einen Brief an den Ministerpräsidenten. Es sind im Wesentlichen zwei Dinge, die zu dieser Entwicklung beigetragen haben. Da ist der enorme wirtschaftliche Druck auf die Handwerksbetriebe. Beim … Weiterlesen

Gier

Soka-Bau – Neue Abzockwelle bedroht Handwerker

Der deutsche Handwerker: Hart wie Krupp-Stahl, zäh wie Leder.  Aber wie belastbar ist die Handwerkerschaft wirklich noch. Keine Berufsgruppe dürfte so unter der Abzock-Menthalität von Berufsgenossenschaften, Krankenkassen, GEZ und illegaler, grundgesetzwidriger mafiösen Institutionen wie den Handwerkskammern, und nun auch noch der Soka-Bau, leiden. Mindestens 4.000 Euronen muss ein Handwerker alleine für die gesetzliche Krankenkasse berappen, … Weiterlesen

Flüchtlinge

Lasst die ALTEN einfach von den Wölfen fressen

Tacheles! – Euthanasie der ALTEN 2015? Vorab:  Dieses Schreiben wird auch persönlich unformuliert, an die Pflegekasse weitergeleitet, die einer 85-jährigen, jetzt dementen und bettlägerigen, zweifachen Mutter und ehemaligen Flüchtlingskind  ein Seitenlagerungskissen verweigert hat. Sie haben ihre Jugend und Kindheit in Kellern verbracht und die Bomben prasselten auf sie hernieder. Sei es in Köln, Hamburg, Dresden … Weiterlesen

Herbst räumt Präsidentensessel

Hauptgeschäftsführerin der Handwerkskammer Hildesheim, Ina Heidmann, bereit für öffentliche Diskussion

Nachdem am 07.01.2015 der Aufruf zum Boykott Handwerkskammer-Beitrag auf KAMMERSPARTAKUS veröffentlicht wurde, folgte am 09.01.2015 überraschend per e-mail ein Einladungsschreiben der Handwerkskammer Hildesheim zu einem Persönlichen Gespräch mit der Hauptgeschäftsführerin Ina Heidmann. Dieses fast 2-stündige Gespräch fand dann auch am 14.01.2015  statt. Frau Heidmann erklärte sich bereit sich in einer öffentlichen Diskussion dem Thema Handwerkskammer … Weiterlesen

Was ist TTIP

Handwerkskammer propagiert TTIP

Was ist TTIP? So die Handwerkskammer Hildesheim in ihrem Propaganda-Blättchen  NORDDEUTSCHES HANDWERK als selbsternannter “Vertreter” des Handwerks. Ziel ist der Abbau von Zöllen, die transatlantische Handelserleichterung, Investituionssicherheit, … So verbreitet und verharmlost die Handwerkskammer also das TTIP-Abkommen, dass hinter verschossenen Türen in Geheimverhandlungen ausgeklüngelt wird. Ach ja,.. Die Handwerksordnung wird durch TTIP auch nicht beeinträchtigt, … Weiterlesen

Schlechte Noten für Geschäftsführung der Handwerkskammer in Mainz – Mitarbeiter sind verärgert

Nach der Kündigung von Hauptgeschäftsführer Dieter Zimmer und dem Streit um das Präsidentenamt hat sich der Sturm noch nicht richtig gelegt, da gibt es neue Informationen über noch weitergehende Auseinandersetzungen bei der Handwerkskammer Rheinhessen. Dieses Mal geht es um das Innenleben der rund 90 Mitarbeiter starken Kammer mit Sitz in Mainz, ganz konkret um den … Weiterlesen

kammer wird verwaltungschef nicht los

Handwerkskammer Hildesheim / Verwaltungs-Chef-Affäre – 90.000 Euro Schaden

Die Außerordentliche Kündigung des Verwaltungs-Chefs der Handwerkskammer Hildesheim im Fall der angeblich eigenmächtigen Gehaltserhöhung des Verwaltungs-Chefs hat vor dem Arbeitsgericht in Hildesheim keinen Bestand. Die sogenannte “Richterin”, sah in dem Fall keine erheblichen Pflichtverletzungen, die eine fristlose Kündigung rechtfertige. Vorab kleine Zusatz: Die Handwerkskammer setzt hier einmal mehr die vom Zwangsmitglied sauer verdienten Zwangsbeiträge in … Weiterlesen

  • Kammerspartakus unterstützt den Bundesverband für freie Kammern im Kampf gegen den Kammerzwang

  • Tischlermeister Michael Pramann

  • Rudi Freundlich Werbung

    Rudi Freundlich
  • Bells-Restaurant – Bad Neuenahr

  • Stefan A. Duphorn wer – zu – wem

  • Hier ist noch Platz für Ihr Firmenlogo!

    Hier ist noch Platz für Ihr Firmenlogo!
  • Gernot Weyrich

  • Frank Lasinski – Intercom Gruppe

     Intercom Gruppe
  • Haustür-Aktion Michael Pramann