Polizeiliche Vorladung wegen Bananen-Flagge


Wird nun der brave Friseurmeister und Kammer-Zwangs-Gegner Tommy Buschle aus Waldshut-Tiengen für einige Zeit hinter Gittern verschwinden?

Tommy Buschle wehrt sich seit langem mit einigen weiteren „Rebellen“ gegen seine Handwerkskammer.

Tommy Buschle macht nicht nur in Sachen Kampf gegen das unerträgliche Zwangs-Kammer-System in diesem Lande aufmerksam!

Nein!!

Aufgrund eines Zeitungsartikels im SÜDKURIER vom 10.07.2010, indem über das Hissen einer Deutschlandflagge mit dem Abbild einer geschälten Banane darauf über dem Grundstück von Tommy Buschle berichtet wurde, flatterte ihm am 26.07.2010 eine polizeiliche Vorladung in der Sache ins Haus.

Ihm wird Verunglimpfung des Staates vorgeworfen.

Soll diese Fahne ein Symbol für Bananen-Republik sein?

Als Bananen-Republik werden Länder bezeichnet, in denen Korruption und Bestechlichkeit bzw. allgemein staatliche Willkür vorherrschen oder denen diese Eigenschaften zugeschrieben werden.

Am 12.04.2010 erschienen bei, ebenfalls  Kammer-Zwangs-Gegner, Tischlermeister Michael Pramann aus Eschershausen ( Niedersachsen ) gleich 2 Kripo-Beamte mit richterlichem Durchsuchungsbeschluß.

Es wird immer noch ermittelt.

Warten wir gespannt auf die Ergebnisse aus Waldshut-Tiengen und Eschershausen.

Der Clou der ganzen Sache. Das Hissen der Fahne ist nicht rechtswidrig

Diese Fahnen gibt es im Internet zu kaufen.

Allerdings:

Diese Fahnen sind weit verbreitet in diesem Land zu sehen. Von Mitbürgern, die sich allerdings nicht gegen den Kammerzwang auflehnen.

Sind Gegner der Zwangsmitgliedschaften der Handwerkskammern, Industrie- Und Handelskammern (IHK), etc.  also Staatsfeinde?

Meinungs- und Pressefreiheit?

Ohne Worte die folgenden Video-Beiträge:

http://www.youtube.com/watch?v=Rzc6BPYU6X0&feature=channel

http://www.youtube.com/watch?v=Z9iN-AQECjo&feature=channel

http://www.youtube.com/watch?v=QqwnywogTIg

.

Zusatzbemerkung vom 31.08.2010:  Das Ermittlungsverfahren gegen Tommy Buschle wurde eingestellt:

Verfahren eingestellt: Bananen-Fahne ist erlaubt

Während die Staatsanwaltschaft in Hildesheim noch weiterhin fleißig im Fall Pramann/Bananen-Flagge ermittelt.

 

.

LügenBetrügenTäuschen – Vertuschen

.

Logo Handwerkskammer

.

Handwerkskammerpräsidenten: 40.000 EURO extra als “Aufwandsentschädigung” für´s Ehrenamt kassiert  v. 08.12.2012

Niedersachsen: Handwerkskammerpräsident rechnet 7,5 Stunden Aufwandsentschädigung für die Teilnahme an Beerdigung eigener Sekretärin ab…   v. 12.05.2013

.

Die HandwerksKammern in BRD sind weder reformfähig, noch reformwillig. Daher gibt es nur eine Konsequenz: Abschaffung dieser dubiosen Organisationen. Die „verknöcherten“ Köpfe“ fachgerecht „entsorgt“. Wer eine handwerksähnliche Organisation wünscht, bitte auf Freiwilligkeit und nicht auf Kosten von Zwangsmitgliedschaften und auf Kosten der Steuerzahler. Die Selbstverwaltung in BRD hat versagt!

Umgehende Forderung bis dahin:

Absolute Transparenz der Kammern, Offenlegung sämtlicher Gehälter, Rückführung der Kammeraufgaben auf die vom Gesetzgeber übertragenden Aufgaben – also keine Selbsbeweihräucherungsveranstaltungen, Gartenfeste mit lukullischer Bewirtung, etc. mehr – was zur Kostenreduzierung und Beitragsbefreiung führt, die Innungen selbst entscheiden lassen, ob sie sich weiter dem Joch der Handwerkskammern unterziehen wollen, denn in den Innungen wird die tatsächliche Ausbildungsarbeit geleitet, etc ….  Ohne Steuermittelunterstützung und ohne Zwangsmitgliedschaft.

.

Advertisements
Comments
4 Responses to “Polizeiliche Vorladung wegen Bananen-Flagge”
  1. Wir leben in einer Bananenrepublik mit korrupten Politikern, die Lügen , Meineide schwören und Verbrechen gegen die Menschlichkeit unterstützen. Der Bürger wird Zwangsenteignet und Zwangsentmündigt. Der Bürger wir für die Verschwendung von Steuergeldern durch eine Korrupte Regierung und deren Handlangern haftbar gemacht. Die Bananenrepublik Deutschland hat den Sklavenhandel (Personal -ausweis) wieder populär gemacht. Die Verbrechen finden auf höchster Ebene in Regierungskreisen statt , gegen des Volkes Willen. Weltweit finden Massenmorde statt, genehmigt und unterstützt durch die Industriestaaten, deren Regierungen und ihre Hintermänner. Nur für Macht und Geld. Jedem dieser Verbrecher ist ein oder Millionen Menschenleben NICHTS Wert. Hoffentlich werden diese Verbrecher zur Rechenschaft gezogen !

  2. tuete sagt:

    und wir leben doch in einer Bananenrepublik !

  3. Hans-Joachim Ebel sagt:

    Mit der Banane verbindet die Ostdeutschen eine ganze Menge. Sie haben sie lange entbehren müssen und so wurde sie nach der Wiedervereinigung zu ihrem Symbol. Mit der Banane verbindet die Ostdeutschen eine ganze Menge. Sie haben sie lange entbehren müssen und so wurde sie nach der Wiedervereinigung zu ihrem Symbol. Statt Hammer und Zirkel, so dachten sie, kann die Banane auf Schwarz-Rot-Gold symbolisieren, dass sie seither auch dabei sind.
    Mit Bananenrepublik hat das nichts zu tun und schon gar nicht mit Korruption oder dergleichen.
    Als in Westdeutschland Geborener finde ich es gut, dass wir so ein aussageträchtiges Symbol in unsere „alte“ Nationalflagge aufnehmen, sonst sehen sich die ehemaligen DDR´ler in unserer Flagge nicht wieder.

    Jemanden dafür zu verfolgen bedeutet einen schweren Rückfall in vergangene Zeiten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • Tischlermeister Michael Pramann

  • Bells-Restaurant – Bad Neuenahr

  • Stefan A. Duphorn wer – zu – wem

  • Hier ist noch Platz für Ihr Firmenlogo!

    Hier ist noch Platz für Ihr Firmenlogo!
  • Gernot Weyrich

  • Haustür-Aktion Michael Pramann

%d Bloggern gefällt das: