Geschützt: Die Initiative pro KMU will nach der IHK Wahl die Berliner IHK umfassend modernisieren

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Advertisements

HWK Koblenz: 24 Prozent Personalkostensteigerung frisst Haushaltssteigerung fast völlig auf

Ob man nun nach Wirtschaftssatzung, Haushaltsplan, Wirtschaftsplan,  Geschäftsbericht, Jahresbericht, Finanzstatut oder sonst etwas. Sucht man auf den Webseiten der 53 Handwerkskammern unter vorbenannten Stichwörtern, in der Hoffnung etwas über die Einnahmen und Ausgaben der Handwerkskammern  und selbstverständlich auch über detailierte Verwendungen der Gelder zu erfahren, so wird man in den seltensten Fällen fündig. Selbst die … Weiterlesen

Wir sind auch ein Stück Staat!

So beschreibt die Handwerkskammer Südwestfalen das Zwangskammersystem in BRD auf deren Web-Seite. Zu unseren hoheitlichen Aufgaben gehören beispielsweise das Führen von Handwerksrolle und Lehrlingsrolle sowie die Regelung des Prüfungswesens. Was sind hoheitliche Aufgaben? Fragt die Handwerkskammer Mittelfranken sogleich auf deren Webseite und beantwortet sich die Frage auch gleich selbst auf deren Web-Seite. Dazu gehören vor … Weiterlesen

Aktion: offener Brief gegen den Kammerzwang

Die Zeitschrift KAPITALFORUM veröffentlicht regelmäßig Beiträge, die sich mit dem Thema der Zwangsmitgliedschaften in den Kammern beschäftigen. In der aktuellen Februar-Ausgabe gibt es darüber hinaus die Einladung einen offenen Brief an die Fraktionsvorsitzenden der im Bundestag vertretenen Parteien und das Bundeswirtschaftsministerium mitzuzeichnen.  Download des offenen Briefes Quelle:  Bundesverband für freie Kammern . Ergebnis zur Umfrage … Weiterlesen

Hans Olaf Henkel unterstützt Berliner Kammerkritiker

Die Gruppe von Berliner Unternehmen, die zur Wahl bei der Vollversammlung der IHK Berlin antritt hat einen prominenten Fürsprecher gewonnen. Die Gruppe, die mittlerweile annähernd 20 Kandidatinnen und Kandidaten aufstellt, hat eine klare unterstützende Stellungnahme von Hans-Olaf Henkel erhalten können: „Ich unterstütze die Bewerbung der Initiative “pro-KMU” schon deshalb, weil sie sich für die Abschaffung … Weiterlesen

Handwerkskammer Trier: Mitgliederverdummung?

„Mit einem durchschnittlichen Beitrag von 212 Euro erhebt die Handwerkskammer Trier einen der günstigsten Beiträge bundesweit. Rund 60 Prozent der Betriebe zahlen maximal 150 Euro pro Jahr.“ So berichtet die HWK Trier am 26.4.2006 auf deren Webseite. Und so ist es übrigens  auch heute noch nachzulesen. Dies lässt „Unkundige“ schnell dazu in den Glauben leiten, … Weiterlesen

Hamburg: Handwerker fordern von Handwerkskammer Begleichung ihrer Rechnungen

Was passiert, wenn Handwerker Handwerker für sich arbeiten lassen? Es kommt zum Streit. In Hamburg jedenfalls. Dreieinhalb Jahre nach der Eröffnung des 56 Millionen Euro teuren Elbcampus, des Kompetenz- und Bildungszentrums der Handwerkskammer Hamburg, fordern noch immer fünf Firmen (darunter eine Arbeitsgemeinschaft) die Begleichung von Rechnungen.   In fast allen Fällen geht es um noch … Weiterlesen

Die Handwerkskammer Trier (HWK) bleibt am Rosenmontag, 20. Februar, geschlossen.

Am Fastnachtsdienstag ist die HWK von 9 (???) bis 16 Uhr für den Publikumsverkehr geöffnet. Quelle: Volksfreund.de . Alberner geht es nun wirklich nicht! . Ohne Kommentar!! . Lügen – Betrügen – Täuschen – Vertuschen . . Handwerkskammerpräsidenten: 40.000 EURO extra als “Aufwandsentschädigung” für´s Ehrenamt kassiert  v. 08.12.2012 Niedersachsen: Handwerkskammerpräsident rechnet 7,5 Stunden Aufwandsentschädigung für die … Weiterlesen

Geschützt: Berlin: Kammerkritiker kandidieren zur Vollversammlung

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

2012 DIE ERSTE: The Same Procedure As Every Year

Was man mit der unerwünschten „Werbepost“ eines Vereins, sprich Zwangskammer, die sich unter dem Deckmantel  Körperschaft des öffentlichen (UN-)Rechts ausgibt, machen kann. Ein Verein, der sich weder an Gesetze, Gerichtsurteile, noch an seine eigene Satzung hält. Die Annahme der Kammerzeitschrift wird verweigert und umgehend wieder bei der nächsten Poststelle abgegeben. Jeglicher Post dieses „Vereins“ wird … Weiterlesen

Weiter IHK Vollversammlungsmitglied? NEIN – DANKE

Nachdem im November 2011 bereits Ingeborg Wenzel, Vollversammlungsmitglied der IHK Heilbronn, Ihr Amt als Vollversammlungsmitglied aufgab, weil es dort eben an jeglichen demokratischen Grundlagen mangelt, hat nun auch IHK-Chef Michael Rosenheimer, Vorsitzenden des IHK-Gremiums für Dachau und Fürstenfeldbruck, das Handtuch geworfen. Seine Begründung: „Ich bin nicht gut im Abnicken!“ Rund ein Jahr nach seiner Wiederwahl … Weiterlesen

Manfred Sattler – Präsident der IHK Koblenz – für Lohnkürzungen älterer Arbeitnehmer

Der Koblenzer IHK-Präsident Manfred Sattler gönnt sich selbst gerne etwas Gutes: der IT-Unternehmer füllt mehrere Garagen mit exklusiven Luxusautos. Bei anderen ist Sattler weniger großzügig: wie die Rhein-Zeitung berichtet, erwartet er eine positive Entwicklung der Wirtschaft in der Region Mittelrhein, will älteren Mitarbeiter -innen aber nicht daran teilhaben lassen, sondern ihnen den Lohn kürzen, wenn … Weiterlesen

Mehr Datenschutz in der IHK-Berlin

Dass Initiativen des bffk auch konstruktiv in den Kammern wirken können, zeigt sich aktuell beim Thema Datenschutz in der IHK Berlin. Der bffk hatte im August des letzten Jahres die Datenschutzbeauftragten aller Bundesländer angeschrieben und auf mögliche Missstände beim doch sehr umfangreichen Adresshandel der IHKn hingewiesen. Dass dieser Adresshandel eine teilweise ärgerliche Konkurrenz für zahlende … Weiterlesen

Liberaler Mittelstand fordert IHK-Reform

Noch ist es nur der Kreisverband des liberalen Mittelstandes in Böblingen, der sich hier mit einem Reformvorschlag aus der Deckung wagt. Aber mittlerweile wird doch deutlich, dass die bisherigen „sicheren Rückzugsgebiete“ der Kammern im politischen Lager der Union und der FDP ins Wanken geraten. Ein Anzeichen dafür war auch die deutlich reformorientierte Position der Mittelstandsvereinigung … Weiterlesen

  • Tischlermeister Michael Pramann

  • Bells-Restaurant – Bad Neuenahr

  • Stefan A. Duphorn wer – zu – wem

  • Hier ist noch Platz für Ihr Firmenlogo!

    Hier ist noch Platz für Ihr Firmenlogo!
  • Gernot Weyrich

  • Haustür-Aktion Michael Pramann