IHK Siegen will „Kohle“


Wolfgang Greiten

Bahnweg 1

57399 Kirchhundem

Zwangsdebitorennummer: 10016273698

Zwangsbeitragsbescheidnummer: 903071490

Sehr geehrter Herr Norbert W. ,

anknüpfend an unsere Korrespondenz der vergangenen Jahre, möchte ich es mir nicht nehmen lassen, Ihnen ein paar Zeilen zu schreiben.

Zunächst werde ich den o.a. Zwangsjahresbeitrag wie üblich in monatlichen Raten zahlen, wie üblich, unter Vorbehalt der Rückforderung.

Immer wieder bin ich erstaunt darüber, wie Sie in Ihrer Zwangsoptimistenpostille trotz der von mir seit Jahren auch in unserer Korrespondenz von mir angesprochenen Weltschuldenkrise von

„Wertschöpfung“ schreiben können (im Anhang Reichtum mehr dazu).

Dort schreiben Sie auch, dass die Anzahl der Insolvenzen rückläufig sei. Warum nur, kann ich das  nicht glauben?

Jetzt Athen, morgen Madrid, Lissabon, später dann Berlin, Siegen, Olpe…

Wird nicht alles systematisch im Interesse von „Investoren“  kaputtgeratet(meine Raten sicher nicht)?

Nun trifft es sich gut, dass eben gerade Karneval in Kölle ist, um an einen Herrn August Kopisch zu erinnern, der anno 1876 einige treffliche

Zeilen zu Pergament brachte (Anhang).

Was ist, wenn erbsenstreuende Investoren im Verbund mit Ratingagenturen jedweder Art, auch die Vermögen der letzten, noch produktiv Tätigen

aufgesogen haben werden?

Wer ist dann noch übrig, der Zwangsbeiträge an nicht nur m.M. nach, überflüssige Syndikate zahlen kann?

Glauben Sie einem einfachen Landmann: Die Erbsenstreuer sind sehr aktiv!

Auf meiner Suche nach einigen beglückenden Versen für Sie und Ihr Syndikat – griechisch: syndikos – Quelle: Wiipedia – Namensherkunft

stieß ich auf eine Geschichte der Brüder Grimm (Anhang) und las dort etwas, was mich an die Berichterstattung zu aktuellen politischen und wirtschaftspolitischen Themen erinnert.

Nun ist es leider so, dass nicht jeder in diesem unseren Lande Hans heißt und sich nicht jeder seinen Klumpen, oder was auch immer, abschwätzen lässt.

Mein Freund Bodo ist da der gleichen Meinung wie ich. Sie erinnern sich vielleicht. Das ist der vom letzten Jahr, der, der acht Jahre lang zur Volksschule gegangen ist.

Würde mich gerne noch länger mit Ihnen unterhalten Herr Werthebach, speziell auch über regionale Themen so wie im letzten Jahr nur, es ist schon spät am Tage und morgen muss ich die Zwangsbeiträge für`s kommende Jahr einsammeln. Durch produktive, körperliche Arbeit.

In diesem, unserem  Sinne

ein dreifach kräftiges Helau, Alaaf Dingens und so

Kirchhundem, 19.02.2012

Wolfgang Greiten

.

LügenBetrügen – Täuschen – Vertuschen

.

Logo Handwerkskammer

.

Handwerkskammerpräsidenten: 40.000 EURO extra als “Aufwandsentschädigung” für´s Ehrenamt kassiert  v. 08.12.2012

Niedersachsen: Handwerkskammerpräsident rechnet 7,5 Stunden Aufwandsentschädigung für die Teilnahme an Beerdigung eigener Sekretärin ab…   v. 12.05.2013

.

Die HandwerksKammern in BRD sind weder reformfähig, noch reformwillig. Daher gibt es nur eine Konsequenz: Abschaffung dieser dubiosen Organisationen. Die „verknöcherten“ Köpfe“ fachgerecht „entsorgt“. Wer eine handwerksähnliche Organisation wünscht, bitte auf Freiwilligkeit und nicht auf Kosten von Zwangsmitgliedschaften und auf Kosten der Steuerzahler. Die Selbstverwaltung in BRD hat versagt!

Umgehende Forderung bis dahin:

Absolute Transparenz der Kammern, Offenlegung sämtlicher Gehälter, Rückführung der Kammeraufgaben auf die vom Gesetzgeber übertragenden Aufgaben – also keine Selbsbeweihräucherungsveranstaltungen, Gartenfeste mit lukullischer Bewirtung, etc. mehr – was zur Kostenreduzierung und Beitragsbefreiung führt, die Innungen selbst entscheiden lassen, ob sie sich weiter dem Joch der Handwerkskammern unterziehen wollen, denn in den Innungen wird die tatsächliche Ausbildungsarbeit geleitet, etc ….  Ohne Steuermittelunterstützung und ohne Zwangsmitgliedschaft.

.

Werden auch Sie FREIWILLIGES Mitglied im  Bundesverband für freie Kammern

Ohne Zusatzbeitrag und ohne Umlage! .


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

  • Tischlermeister Michael Pramann

  • Bells-Restaurant – Bad Neuenahr

  • Stefan A. Duphorn wer – zu – wem

  • Hier ist noch Platz für Ihr Firmenlogo!

    Hier ist noch Platz für Ihr Firmenlogo!
  • Gernot Weyrich

  • Haustür-Aktion Michael Pramann

%d Bloggern gefällt das: