Offener Brief an die Handwerkskammer Hildesheim Betr.: Vermögensdarlegung


Guten Tag Handwerkskammer Hildesheim,                                                          Per Fax und e-mail am 18.11.2014

hiermit fordere ich als boykottierender  Zwangsbeitragszahler öffentlich das Gesamtvermögen der Handwerkskammer zu veröffentlichen und mir spätestens bis zum 28.11.2014 überprüfbar darzulegen. Mit der Option mit einer fachlich versierten Person dies auch zu überprüfen.

Es geht hierbei um:

Wie hoch sind die Geschäftsführergehälter?
Wie hoch die Pensionsrückstellungen?
Wie hoch ist das Gesamt-Vermögen der Handwerkskammer Hildesheim?
Detailiert: Geldvermögen, Immobilien, Liegenschaften, Beteiligungen, etc.

Mit der ihnen gebührenden Hochachtung,

Michael Pramann

Tischlermeister

Borwelle 20

37632 Eschershausen

.

 

Handwerkskammer Hildesheim will weiter Zwangsbeiträge eintreiben  v. 17.11.2014

Handwerkskammer Hildesheim – Wer einmal lügt…    v. 11.08.2013

Abschiedslaudatio ex-Kammerpräsident Herbst : LÜGEN – TÄUSCHEN – VERTUSCHEN   v. 09.01.2013

.

Für Unkundige:

Als Beispiel:

Zusätzlich verfügt die Handwerkskammer Koblenz mit 19.500 Mitgliedern über ein Vermögen von 82 Millionen EURO ( Stand Ende 2012 )
Original-Artikel Rheinzeitung http://www.rhein-zeitung.de/region_artikel,-Handwerkskammer-Koblenz-legt-Vermoegen-offen-82-Millionen-_arid,1091192.html

Zum Vergleich: Die IHK Koblenz mit 80.000 Mitgliedern hat Rücklagen in Höhe von 22 Millionen EURO.

Zum original-Artikel Rheinzeitung http://www.rhein-zeitung.de/region_artikel,-Millionen-Ruecklage-aufgebaut-Gericht-erklaert-IHK-Beitrag-fuer-rechtswidrig-_arid,1078272.html

Der Präsident der Handwerkskammer Koblenz z.B. kassiert für sein Ehrenamt satte 3.780,- EURO +… an sogenannten Aufwandsenstschädigungen.

Monatlich, wohl bemerkt!

 

.

Weg mit diesen Zwangsinstitutionen! Das schafft Freiheit, Motivation, Inotivation  und Arbeitsplätze!

.

LügenBetrügenTäuschen – Vertuschen

.

Logo Handwerkskammer

.

Handwerkskammerpräsidenten: 40.000 EURO extra als “Aufwandsentschädigung” für´s Ehrenamt kassiert  v. 08.12.2012

Niedersachsen: Handwerkskammerpräsident rechnet 7,5 Stunden Aufwandsentschädigung für die Teilnahme an Beerdigung eigener Sekretärin ab…   v. 12.05.2013

Niedersächsisches Wirtschaftsministerium – verfilzt, wie eh und je   v. 17.10.2013

Kammerbericht 2013 – 589 Millionen Subventionen für die Kammern  

Kammerbericht zum Download

Realität: Rassisten und Rechtsextremisten in den (Zwangs-) Kammern   v. 24.02.2014

.

Die HandwerksKammern in BRD sind weder reformfähig, noch reformwillig. Daher gibt es nur eine Konsequenz: Abschaffung dieser dubiosen Organisationen. Die „verknöcherten“ Köpfe“ fachgerecht „entsorgt“. Wer eine handwerksähnliche Organisation wünscht, bitte auf Freiwilligkeit und nicht auf Kosten von Zwangsmitgliedschaften und auf Kosten der Steuerzahler. Die Selbstverwaltung in BRD hat versagt!

Umgehende Forderung bis dahin:

Absolute Transparenz der Kammern, Offenlegung sämtlicher Gehälter, Rückführung der Kammeraufgaben auf die vom Gesetzgeber übertragenden Aufgaben – also keine Selbsbeweihräucherungsveranstaltungen, Gartenfeste mit lukullischer Bewirtung, etc. mehr – was zur Kostenreduzierung und Beitragsbefreiung führt, die Innungen selbst entscheiden lassen, ob sie sich weiter dem Joch der Handwerkskammern unterziehen wollen, denn in den Innungen wird die tatsächliche Ausbildungsarbeit geleitet, etc ….  Ohne Steuermittelunterstützung und ohne Zwangsmitgliedschaft.

.

 

 

.

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

  • Tischlermeister Michael Pramann

  • Bells-Restaurant – Bad Neuenahr

  • Stefan A. Duphorn wer – zu – wem

  • Hier ist noch Platz für Ihr Firmenlogo!

    Hier ist noch Platz für Ihr Firmenlogo!
  • Gernot Weyrich

  • Haustür-Aktion Michael Pramann

%d Bloggern gefällt das: