Ex-Chef der Handwerkskammer Trier entgeht Haftstrafe – Revision angekündigt

Der Ex-Chef der Handwerkskammer Trier, Hans-Herman Kocks, muss wegen Subventionsbetrugs 27.000 Euro Strafe zahlen. Von einer Haftstrafe sahen die Richter ab. Vorbei ist der Rechtsstreit damit aber nicht. 27.000 Euro Geldstrafe gegen Ex-Hwk-Chef Kocks Das Gericht bewertete es am Donnerstag unter anderem als strafmildernd, dass Kocks seinen Posten als Handwerkskammer-Chef verloren hatte. Außerdem wurde berücksichtigt, … Weiterlesen

Ex-Chef der Trierer Handwerkskammer wegen Subventionsbetrugs verurteilt

Außerdem berücksichtigten die Richter, dass der Subventionsbetrug schon länger zurückliege und Kocks sich nicht persönlich bereichert habe. Das Landgericht Koblenz folgte mit seinem Urteil dem Plädoyer der Staatsanwaltschaft. Der Betrug datiert schon aus den Jahren 2002 bis 2004. Damals sollen festangestellte Mitarbeiter der Handwerkskammer Trier für hoch geförderte Projekte des Bundes so abgerechnet worden sein, … Weiterlesen

Handwerkskammer Freiburg – Zwangsmitglieder finanzieren Abfindung des ehemaligen Hauptgeschäftsführers

Der frühere Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Freiburg, Johannes Burger, verlässt die Kammer mit sofortiger Wirkung. Es sei eine Vorruhestandsregelung getroffen worden, bestätigte ein Sprecher am Mittwoch der Badischen Zeitung. Zuvor hatte eine außerordentliche Vollversammlung – das Parlament der Handwerker – dem Vergleich zugestimmt. Wie der nun geschlossene Vergleich aussieht, bleibt – wie in solchen Fällen üblich … Weiterlesen

Handwerkskammer Trier – Verteidiger fordert Freispruch

Plädoyer Kocks am Landgericht Am Landgericht Koblenz hat der Verteidiger des früheren Hauptgeschäftsführers der Handwerkskammer Trier einen Freispruch für seinen Mandanten Hans-Hermann Kocks gefordert. Ihm sei kein Subventionsbetrug nachweisbar. Vielmehr habe sich sein Mandant auf die Informationen und die Zuverlässigkeit seiner Mitarbeiter verlassen müssen. Gegen den Ex-Chef der Handwerkskammer Trier hatten 2007 erste Ermittlungen begonnen … Weiterlesen

Staatsanwaltschaft lässt Hälfte der Anklagepunkte gegen ehemaligen Trierer HWK-Hauptgeschäftsführer fallen

Nur noch zwei statt vier Angeklagte, nur noch ein knappes Zehntel der ursprünglich genannten Betrugssumme: Im Prozess gegen die Ex-Spitze der Trierer Handwerkskammer hat die Koblenzer Staatsanwaltschaft ordentlich zurückgerudert. Den langjährigen Hauptgeschäftsführer der Kammer, Hans-Hermann K., erwartet höchstens noch eine Geldstrafe. Vielleicht wird er sogar freigesprochen. Bevor Staatsanwalt Wolfgang Bohnen sein Plädoyer beginnt, bedankt er … Weiterlesen

Ist der Kammerzwang noch zeitgemäß?

Die Handwerkskammern sind ein Relikt aus der Vergangenheit, ebenso wie der Zwang für Handwerksunternehmen, in einer Kammer Mitglied zu sein. Unternehmer Detlef Rothert aus Wernigerode ärgert sich jedes Jahr, wenn ihm der Bescheid über die Gebühren für die örtliche Industrie- und Handelskammer ins Haus flattert. Er fragt: „Stimmt es, dass der Kammerzwang aus der Nazizeit … Weiterlesen

  • Tischlermeister Michael Pramann

  • Bells-Restaurant – Bad Neuenahr

  • Stefan A. Duphorn wer – zu – wem

  • Hier ist noch Platz für Ihr Firmenlogo!

    Hier ist noch Platz für Ihr Firmenlogo!
  • Gernot Weyrich

  • Haustür-Aktion Michael Pramann