Offener Brief von Prof. Dr. Stefan Homburg zu HAZ-Kampagne ( Corona-Massnahmen )

Hinweis: Die Uni-Leitung hat gegen Prof. Homburg eine Erklärung veröffentlicht. Wir arbeiten an einer Aufklärung dazu und bitten um etwas Geduld. Zunächst nur eine Vorabinfo:In der heutigen Ausgabe der HAZ (26.05.2020) wird Prof. Homburg wie folgt zitiert:„Homburg selbst wehrt sich gegen die Kritik und spricht von „konstruierten Vorwürfen“. Die Universität habe ihn nicht dazu angehört … Weiterlesen

Ärzte für Aufklärung Heiko Schöning 100. 000 Tote durch Maßnahmen der Regierung

Das Corona-Virus scheint in Deutschland auf dem Rückzug. Die Zahl der Nettoneuerkrankungen sinkt derzeit. Es genesen daher mehr Patienten als dass Patienten neu erkranken. Andere Patienten werden sich freuen. Nach einer Studie der Universität Birmingham (National Institute for Health Research (NIHR)) würden gut 28 Millionen Eingriffe auf chirurgischen Stationen wegen der Corona-Pandemie verschoben worden sein. Es könne Monate, teils Jahre dauern, heißt es, bis diese Operationen dann nachgeholt würden. Dies dürfte wohl wahrscheinlich für viele Patienten zu spät sein. In den Statistiken zu Corona-Maßnahmen werden diese Fälle eher nicht auftauchen, steht zu vermuten. Das Durchschnittsalter der Todesfälle beträgt 80 Jahre. Viele Junge und/oder jüngere Menschen werden den Massnahmen aus obigen Grund zum Opfer fallen. Menschen, die ihr Leben noch vor sich haben.
Hinzu kommen Herzkranke, Atemwegserkrankte, Infarkte,…. 

  • Tischlermeister Michael Pramann

  • Bells-Restaurant – Bad Neuenahr

  • Stefan A. Duphorn wer – zu – wem

  • Hier ist noch Platz für Ihr Firmenlogo!

    Hier ist noch Platz für Ihr Firmenlogo!
  • Gernot Weyrich

  • Haustür-Aktion Michael Pramann