Handwerkskammer Freiburg – Zwangsmitglieder finanzieren Abfindung des ehemaligen Hauptgeschäftsführers

Der frühere Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Freiburg, Johannes Burger, verlässt die Kammer mit sofortiger Wirkung. Es sei eine Vorruhestandsregelung getroffen worden, bestätigte ein Sprecher am Mittwoch der Badischen Zeitung. Zuvor hatte eine außerordentliche Vollversammlung – das Parlament der Handwerker – dem Vergleich zugestimmt. Wie der nun geschlossene Vergleich aussieht, bleibt – wie in solchen Fällen üblich … Weiterlesen

Handwerkskammer Trier – Ex Trierer HWK-Chef weiter auf der Anklagebank

Das Verfahren gegen den früheren Chef der Trierer Handwerkskammer vor dem Landgericht Koblenz wegen Subventionsbetrugs geht weiter. Die Staatsanwaltschaft Koblenz hat der Einstellung des Verfahrens nicht zugestimmt. Die Staatsanwaltschaft Koblenz hat einer Einstellung des Gerichtsverfahrens gegen den ehemaligen Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Trier, Hans-Hermann K., nicht zugestimmt. Der Vorsitzende Richter Torsten Bonin hatte beim jüngsten Gerichtstermin … Weiterlesen

Pressemitteilung im Auftrag der in der Pressemitteilung genannten Vollversammlungsmitglieder der Handwerkskammer Freiburg

Zur ausführlichen offiziellen Pressemitteilung bitte hier klicken Presemitteilung Zum Handwerksammer-Skandal Freiburg Peter Krämer, Redebeitrag in der Vollversammlung der Handwerkskammer Freiburg am 18.11.2015 Liebe Vollversammlungsmitglieder Wir alle sind die – Gewählten Vertreter des südbadischen Handwerks – Gehören dem obersten Organ der Vollversammlung an. Der Handwerksordnung ( HWO ) sind wir verpflichtet – Sie regelt die Handwerksausübung … Weiterlesen

Ex-Vize-Chef der Trierer Handwerkskammer streitet Mitschuld an Subventionsbetrug ab

„Ich bin nicht cholerisch!“: Ex-Vize-Chef der Trierer Handwerkskammer streitet Mitschuld an Subventionsbetrug ab (Koblenz/Trier) Gefälschte Stundenzettel, überhöhte Fördergeldabrechnungen: Von dem offenbar systematischen Subventionsbetrug in der Trierer Handwerkskammer zwischen 2003 und 2007 will die damalige Kammerspitze nichts gewusst haben. Vor dem Koblenzer Landgericht hat am Dienstag auch der langjährige Geschäftsführer jegliche Schuld von sich gewiesen…. …Der … Weiterlesen

Handwerkskammer Hildesheim – Die schwere Bürde der „schönen Ina“

Ina-Maria Heidmann 49 Jahre alt, Hauptgeschäftsführerin der Handwerkskammer Hildesheim Geschätztes Gehalt/Gage: ca. 120.000 Euro oder auch mehr. Zuzüglich Zusatzleistungen und Aufwandsentschädigungen. Ohne jegliches unternehmerisches Risiko!( Schätzung auf Basis von HWK-Insider-Aussagen ) Hauptaufgabe: Zwangs-Gelder verwalten, eintreiben und für Selbstbeweihräucherungsveranstaltungen verschwenden. promovierte Juristin ( dem Demokratieverständnis nach zu beurteilen, in einer Kaderschmiede in Nord-Korea absolviert ) Die … Weiterlesen

Offener Brief an die Handwerkskammer Hildesheim Betr.: Vermögensdarlegung

Guten Tag Handwerkskammer Hildesheim,                                                          Per Fax und e-mail am 18.11.2014 hiermit fordere ich als boykottierender  Zwangsbeitragszahler öffentlich das Gesamtvermögen der Handwerkskammer zu veröffentlichen und mir spätestens bis zum 28.11.2014 überprüfbar darzulegen. Mit der Option mit einer fachlich versierten Person dies auch zu überprüfen. Es geht hierbei um: Wie hoch sind die Geschäftsführergehälter? Wie hoch die … Weiterlesen

Streit um Meisterzwang mit dem „Berufs-Zulassungs-Regime“

Wer Meister werden will, muss Zeit und Geld investieren. Dafür genießt man mit Meisterbrief dann als Handwerker viele Privilegien. Freie Handwerker ohne Meistertitel beklagen sich über dieses System. Sie könnten die Arbeit qualitativ ebenso gut erledigen und fordern deshalb eine Abkehr vom Meisterzwang. Der Präses der Bremer Handwerkskammer Jan-Gerd-Kröger will daran aber festhalten. Im Studio … Weiterlesen

Geschützt: inforadio – Gegner der IHK lassen Kammerzwang neu prüfen

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Geschützt: IHK Koblenz – Untreue-Prozess: Podzun muss 52.500 Euro zahlen

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

IHK KOBLENZ – Untreue-Prozess gegen Podzun – Urteil erwartet

Im Prozess gegen den ehemaligen Hauptgeschäftsführer der IHK Koblenz, Hans-Jürgen Podzun, soll am 16. April das Urteil fallen. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm und seinem früheren Stellvertreter Edelbert Dold Untreue in 43 beziehungsweise 21 Fällen vor. Am heutigen Prozesstag sagten unter anderem der jetzige Präsident der IHK Koblenz, Manfred Sattler, sowie Podzuns ehemaliger Fahrer als Zeugen … Weiterlesen

Werner-Bonhoff-Stiftung veröffentlicht Fallsammlung zu IHK

Die Werner-Bonhoff-Stiftung hat auf ihrer Internetseite eine Extra-Rubrik freigeschaltet, in denen beispielhaft Fälle dokumentiert werden, die der Stiftung als Beispiele bürokratischer Fehlwntwicklungen in den Industrie- und Handelskammern gemeldet wurde. Hier können auch online weitere Meldungen eingereicht werden. Die gemeinnützige Werner-Bonhoff-Stiftung verfolgt das Ziel, den Bürgern zu ermöglichen, mit wenig Aufwand wirkungsvoll Verbesserungen beim Bürokratieabbau in … Weiterlesen

Geschützt: IHK Koblenz – Weiterer Untreue-Prozess in „Kammerland“

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Geschützt: Vollversammlung IHK Potsdam – „Das ist unfassbar“

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Geschützt: IHK Kassel – Kammerkritiker Kai Boeddinghaus for Präsident

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Geschützt: IHK Koblenz – Untreue-Prozess gegen Ex-IHK-Hauptgeschäftsführer

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

  • Tischlermeister Michael Pramann

  • Bells-Restaurant – Bad Neuenahr

  • Stefan A. Duphorn wer – zu – wem

  • Hier ist noch Platz für Ihr Firmenlogo!

    Hier ist noch Platz für Ihr Firmenlogo!
  • Gernot Weyrich

  • Haustür-Aktion Michael Pramann