Ex-Chef der Handwerkskammer Trier entgeht Haftstrafe – Revision angekündigt

Der Ex-Chef der Handwerkskammer Trier, Hans-Herman Kocks, muss wegen Subventionsbetrugs 27.000 Euro Strafe zahlen. Von einer Haftstrafe sahen die Richter ab. Vorbei ist der Rechtsstreit damit aber nicht. 27.000 Euro Geldstrafe gegen Ex-Hwk-Chef Kocks Das Gericht bewertete es am Donnerstag unter anderem als strafmildernd, dass Kocks seinen Posten als Handwerkskammer-Chef verloren hatte. Außerdem wurde berücksichtigt, … Weiterlesen

Ex-Chef der Trierer Handwerkskammer wegen Subventionsbetrugs verurteilt

Außerdem berücksichtigten die Richter, dass der Subventionsbetrug schon länger zurückliege und Kocks sich nicht persönlich bereichert habe. Das Landgericht Koblenz folgte mit seinem Urteil dem Plädoyer der Staatsanwaltschaft. Der Betrug datiert schon aus den Jahren 2002 bis 2004. Damals sollen festangestellte Mitarbeiter der Handwerkskammer Trier für hoch geförderte Projekte des Bundes so abgerechnet worden sein, … Weiterlesen

Handwerkskammer Freiburg – Zwangsmitglieder finanzieren Abfindung des ehemaligen Hauptgeschäftsführers

Der frühere Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Freiburg, Johannes Burger, verlässt die Kammer mit sofortiger Wirkung. Es sei eine Vorruhestandsregelung getroffen worden, bestätigte ein Sprecher am Mittwoch der Badischen Zeitung. Zuvor hatte eine außerordentliche Vollversammlung – das Parlament der Handwerker – dem Vergleich zugestimmt. Wie der nun geschlossene Vergleich aussieht, bleibt – wie in solchen Fällen üblich … Weiterlesen

Handwerkskammer Trier – Verteidiger fordert Freispruch

Plädoyer Kocks am Landgericht Am Landgericht Koblenz hat der Verteidiger des früheren Hauptgeschäftsführers der Handwerkskammer Trier einen Freispruch für seinen Mandanten Hans-Hermann Kocks gefordert. Ihm sei kein Subventionsbetrug nachweisbar. Vielmehr habe sich sein Mandant auf die Informationen und die Zuverlässigkeit seiner Mitarbeiter verlassen müssen. Gegen den Ex-Chef der Handwerkskammer Trier hatten 2007 erste Ermittlungen begonnen … Weiterlesen

Staatsanwaltschaft lässt Hälfte der Anklagepunkte gegen ehemaligen Trierer HWK-Hauptgeschäftsführer fallen

Nur noch zwei statt vier Angeklagte, nur noch ein knappes Zehntel der ursprünglich genannten Betrugssumme: Im Prozess gegen die Ex-Spitze der Trierer Handwerkskammer hat die Koblenzer Staatsanwaltschaft ordentlich zurückgerudert. Den langjährigen Hauptgeschäftsführer der Kammer, Hans-Hermann K., erwartet höchstens noch eine Geldstrafe. Vielleicht wird er sogar freigesprochen. Bevor Staatsanwalt Wolfgang Bohnen sein Plädoyer beginnt, bedankt er … Weiterlesen

HWK Freiburg -Über 600 Seiten Ermittlungsakten wegen Schwarzarbeit

Querelen um Geschäftsführer Johannes Burger prägen Vollversammlung der Handwerkskammer. FREIBURG. Der Graben zwischen der Spitze der Handwerkskammer Freiburg und deren Geschäftsführer Johannes Burger bleibt unverändert tief. Das wurde auf der Vollversammlung der Kammer am Mittwoch in Freiburg deutlich. Durch die öffentlichen Verhandlungen vor dem Arbeitsgericht wurde bekannt, dass Paul Baier, Ullrichs Vorgänger als Kammerpräsident, Johannes … Weiterlesen

Rechnungshofbericht: Kritik auch an Hafen-Betrieb und Handwerkskammer Dresden

Kritik an Vergütung in der Handwerkskammer In der Handwerkskammer Dresden mangelt es nach Ansicht des Rechnungshofes an Transparenz bei der Vergütung der Geschäftsführung und den Entschädigungszahlungen an den Vorstand (Präsident, Vizepräsidenten). Weder dem Wirtschaftsplan noch dem Jahresabschluss seien Angaben zur Höhe der Zahlungen zu entnehmen. Auch den Mitgliedern der Vollversammlung seien diese Zahlungen nicht bekannt. … Weiterlesen

Handwerkskammer Trier – Ex Trierer HWK-Chef weiter auf der Anklagebank

Das Verfahren gegen den früheren Chef der Trierer Handwerkskammer vor dem Landgericht Koblenz wegen Subventionsbetrugs geht weiter. Die Staatsanwaltschaft Koblenz hat der Einstellung des Verfahrens nicht zugestimmt. Die Staatsanwaltschaft Koblenz hat einer Einstellung des Gerichtsverfahrens gegen den ehemaligen Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Trier, Hans-Hermann K., nicht zugestimmt. Der Vorsitzende Richter Torsten Bonin hatte beim jüngsten Gerichtstermin … Weiterlesen

Prozess gegen ehemalige Spitze der Trierer Handwerkskammer:

Aufarbeitung des Skandals schwierig Teilweise liegen die Betrugsfälle, die die Koblenzer Staatsanwaltschaft der ehemaligen Trierer Handwerkskammer-Spitze vorwirft, mehr als zehn Jahre zurück. Den Zeugen fällt die Erinnerung an die Details der offenbar gefälschten Projektabrechnungen schwer. …Laut Anklage soll das ehemalige HWK-Führungstrio K., A. und B. damals gemeinsam mehr als 800.000 Euro veruntreut haben. Das zu … Weiterlesen

Attacke auf die Spitze des Freiburger Handwerks

Unterstützer des entmachteten Geschäftsführers Johannes Burger fordern, dass alle Funktionsträger der Kammer zurücktreten. FREIBURG. Die Auseinandersetzungen um die Befugnisse des ehemaligen Hauptgeschäftsführers der Handwerkskammer Freiburg gehen weiter. Das Präsidium des Kammervorstands hat am vergangenen Mittwoch die Mitglieder der Vollversammlung angeschrieben, nachdem bekannt geworden ist, dass in der Handwerkerschaft ein Aufruf für die Einberufung einer außerordentlichen … Weiterlesen

Handwerkskammer Hildesheim will weiter Zwangsbeiträge eintreiben

Bananen-Flagge

Am 17.11.2014 erschien um 11.25 Uhr Obergerichtsvollzieher H. aus D. ein weiteres Mal, um die Zwangsbeiträge der Handwerkskammer Hildesheim einzutreiben. Zumal doch die Wahlen zur Vollversammlung vor der Tür stehen, zu denen  Tischlermeister Michael Pramann kandidieren möchte. Noch nie haben Wahlen zur Vollversammlung in Hildesheim oder anderen 50 Handwerkskammern statt gefunden. Dies wäre ein einmaliges … Weiterlesen

Handwerkskammer Ulm – Ex-Kammer-Präsident führte Begleittransport in Vernichtungslager Auschwitz

Jahre lang galt er als unbescholtener Bürger der Stadt Heidenheim. Im Jahre 2002 huldigte die Handwerkskammer Ulm in einer Laudatio zum 100-jährigen Geburtstag als einen zutiefst im christlichen Glauben wurzelnden Überzeugenden Vertreter  der CDU im Gemeinerat und Kreistag der Stadt Heidenheim. Friedrich Degeler, ein klingender Name in Heidenheim. Friedrich wurde 1902 als jüngstes von acht … Weiterlesen

Ex-Abteilungsleiter der Handwerkskammer Trier weist Vorwürfe zurück

Der ehemalige Leiter des Umweltzentrums der Trierer Handwerkskammer will nichts gewusst haben von den seltsamen Honorar-Verschiebungen, die es in seinem Haus 2007 gegeben hat. Vor dem Trierer Amtsgericht bestritt er gestern, einem Mitarbeiter dabei geholfen zu haben, Gehalt an dessen Gläubiger und dem Finanzamt vorbeigeschleust zu haben. Trier. Es sind nur ein paar Tausend Euro, … Weiterlesen

Handwerkskammer Trier – Umweltzentrum: Ex-Chef vor Gericht

Der ehemalige Leiter des Umweltzentrums der Handwerkskammer Trier muss sich ab heute vor dem Trierer Amtsgericht verteidigen. 13 500 Euro soll er – gemeinsam mit drei weiteren Angeklagten – am Finanzamt und an den Gläubigern eines Mitarbeiters vorbeigeschleust haben.Die Verhandlung gegen den ehemaligen HWK-Abteilungsleiter, seinen Mitarbeiter L. und die beiden Ex-Dozenten ist dabei eine Art … Weiterlesen

Handwerkskammer Kassel an Ausbildung junger Algerier für umstrittene Panzerfabrik in Algerien beteiligt – und schweigt

Kritiker: „Gravierende Fehlentscheidung“ Panzer für Algerien: Rheinmetall baut Fabrik und liefert moderne Füchse Die Kasseler Panzerbauer von Rheinmetall spielen bei einem der größten Waffenexport-Geschäfte der jüngeren Vergangenheit die Hauptrolle. Sie haben nach HNA-Informationen 54 Radpanzer „Fuchs 2“ für Algerien gebaut und werden das Land bei der Herstellung weiterer 926 Exemplare unterstützen. Nicht nur das: Rheinmetall … Weiterlesen

  • Tischlermeister Michael Pramann

  • Bells-Restaurant – Bad Neuenahr

  • Stefan A. Duphorn wer – zu – wem

  • Hier ist noch Platz für Ihr Firmenlogo!

    Hier ist noch Platz für Ihr Firmenlogo!
  • Gernot Weyrich

  • Haustür-Aktion Michael Pramann