Ist der Kammerzwang noch zeitgemäß?

Die Handwerkskammern sind ein Relikt aus der Vergangenheit, ebenso wie der Zwang für Handwerksunternehmen, in einer Kammer Mitglied zu sein. Unternehmer Detlef Rothert aus Wernigerode ärgert sich jedes Jahr, wenn ihm der Bescheid über die Gebühren für die örtliche Industrie- und Handelskammer ins Haus flattert. Er fragt: „Stimmt es, dass der Kammerzwang aus der Nazizeit … Weiterlesen

Handwerkskammer Hildesheim verschickt Beitragsbescheide an Privatperson

Die Handwerkskammer Hildesheim fordert von Tischlermeister Michael Pramann aus Eschershausen mit Mahnung den vollen Jahresbeitrag 2015 in Höhe von 180,- EURO für die Finanzierung des kollektiven Freizeitpark Handwerkskammer, obwohl das Handwerk-Gewerbe schon seit langem abgemeldet wurde. Die Kammer wurde zudem aufgefordert alle bezüglichen Daten, insbesondere auf deren Internetpräsenz,  innerhalb 24 Stunden zu löschen. Einen Verein … Weiterlesen

Niederlage für Berufs-Zulassungs-Regime

Torten-Künstlerin gewinnt gegen Handwerkskammer Das Amtsgericht Lübeck hat entschieden, dass Sylvia Zenz Tortendesign Kunst ist. Sie braucht sich also nicht in die Handwerksrolle einzutragen. Gerichtssprecherin Corinna Wiggers klingt ungehalten. Vor dem kleinen Saal 263 im zweiten Stock des Amtsgerichts Lübeck hat sich eine Menschentraube gebildet: Rund 20 Frauen in pinken T-Shirts halten Schilder hoch, „Tortendesign … Weiterlesen

Handwerker die Bauernopfer für die Interessen des Bundesverband für freie Kammern ( BffK )?

Der BffK ist entstanden aus dem 1996 gegründeten Verein „IHK-Verweigerer“. Es sollen damals über 100.000 Mitglieder gewesen sein. Seinen Rückschlag erlitt der damals noch „IHK-Verweigerer“ genannte Verein 2001, als das Bundesgrundgesetzgericht ( Warum eigentlich Bundesverfassungsgericht? Eine Verfassung hat uns der damalige Innenminister Schäuble 1990 verweigert ) die Annahme der Beschwerde gegen den IHK-Zwang abgelehnt hatte. … Weiterlesen

Vizepräsident der IHK Dortmund hat die Nase voll von Kriminalität – Ich zahle keine Steuern mehr!

Dortmund. Der Vizepräsident der Industrie-und Handelskammer (IHK) Dortmund erklärt in einem offenen Brief, dass er nicht mehr bereit sei, Straftaten wie Diebstähle hinzunehmen. Er denke sogar darüber nach, Steuergelder einzubehalten, um damit sein Eigentum zu schützen. Vor rund zwei Wochen veröffentlichte die Polizei Dortmund ihre Kriminalitätsstatistik , die Zahlen waren nicht gut. Jetzt schlägt der … Weiterlesen

Landesrechnungshof prüft Handwerkskammer Cotbus – Schmieren-Theater?

“ Kontrolleure überzeugen sich vom Umgang mit den Kammermitteln Zwei Rechnungsprüfer des brandenburgischen Landesrechnungshofes sind in der Handwerkskammer Cottbus (HWK) zu Gast und werfen einen Blick in die Bücher. Sie schauen nach, ob die HWK bei der Verwendung ihrer Mittel den Grundsätzen der Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit entspricht. „Wir unterstützen den Rechnungshof bei seiner Arbeit, wo … Weiterlesen

Hauptgeschäftsführerin der Handwerkskammer Hildesheim, Ina Heidmann, bereit für öffentliche Diskussion

Nachdem am 07.01.2015 der Aufruf zum Boykott Handwerkskammer-Beitrag auf KAMMERSPARTAKUS veröffentlicht wurde, folgte am 09.01.2015 überraschend per e-mail ein Einladungsschreiben der Handwerkskammer Hildesheim zu einem Persönlichen Gespräch mit der Hauptgeschäftsführerin Ina Heidmann. Dieses fast 2-stündige Gespräch fand dann auch am 14.01.2015  statt. Frau Heidmann erklärte sich bereit sich in einer öffentlichen Diskussion dem Thema Handwerkskammer … Weiterlesen

Handwerkskammer Hildesheim / Verwaltungs-Chef-Affäre – 90.000 Euro Schaden

Die Außerordentliche Kündigung des Verwaltungs-Chefs der Handwerkskammer Hildesheim im Fall der angeblich eigenmächtigen Gehaltserhöhung des Verwaltungs-Chefs hat vor dem Arbeitsgericht in Hildesheim keinen Bestand. Die sogenannte „Richterin“, sah in dem Fall keine erheblichen Pflichtverletzungen, die eine fristlose Kündigung rechtfertige. Vorab kleine Zusatz: Die Handwerkskammer setzt hier einmal mehr die vom Zwangsmitglied sauer verdienten Zwangsbeiträge in … Weiterlesen

„Freie(r) Kammer(zwang)“! Was ist das?

Am 23.01.2015 berichtete die SÜDWEST-PRESSE Unter der Schlagzeile „Freie Kammern als Alternative?“ über eine erneute Podiumsdiskussion über die Zwangsmitgliedschaften in den Handwerkskammern und den Industrie- und Handelskammern. „Vertreter von Handwerkskammer und Industrie- und Handelskammer Mittelfranken stellten sich kürzlich auf dem Podium der BusinessLounge in Rothenburg den Fragen und auch Vorwürfen von Unternehmern. Es ist ein … Weiterlesen

Umfrage zur Zwangsmitgliedschaft in den Handwerkskammern

Liebe Handwerker-Kollegen bitte nehmen sie sich drei Minuten Zeit und nehmen Sie an der Umfrage zur Zwangsmitgliedschaft in den Handwerkskammern teil. Sie können das beiliegende Word-Dokument auf Ihrem PC bearbeiten und per Mail ( kammerspartakus@arcor.de ) zurück senden. Link zum Download Umfrage zur Zwangsmitgliedschaft in den Handwerkskammern Es besteht keinerlei Pflicht, Angaben zu allen Fragen … Weiterlesen

Aufruf zum Boykott Handwerkskammer-Beitrag

Und wo waren die sogenannten Interessenvertreter des Handwerks? Soka-Bau – Neue Abzockwelle bedroht Handwerker Januar 4, 2015 Das neue Jahr 2015 ist ein paar Tage alt. Die Zwangsbeitragsbescheide der Handwerkskammern sind bereits gedruckt und versandfertig. Auf den anstehenden Neujahrs-Empfängen werden ( OHNE EUCH ) die ersten Zwangsgelder verprasst! Lediglich im Sinne der Propaganda-Maschinerie der Handwerkskammern! Warum … Weiterlesen

„Kammerbericht 2014“ – Zahlen, Daten, Fakten und Entwicklungen

„Kammerbericht 2014“ erschienen – zum dritten Mal dokumentiert der Bundesverband für freie Kammern e.V. Daten, Zahlen, Fakten und Entwicklungen der Kammern in Deutschland. 339 Kammern +++ knapp 8,5 Millionen Mitglieder +++ fast 3 Milliarden Beitragseinnahmen jährlich +++ Handwerkskammerbeiträge bis zu 16fach über IHK-Beiträgen +++ IHK-Vermögen weiter gestiegen (ca. 2,2 Milliarden) +++ massive Diskriminierung ertragsschwacher Handwerksbetriebe … Weiterlesen

Handwerkskammer Ulm – Ex-Kammer-Präsident führte Begleittransport in Vernichtungslager Auschwitz

Jahre lang galt er als unbescholtener Bürger der Stadt Heidenheim. Im Jahre 2002 huldigte die Handwerkskammer Ulm in einer Laudatio zum 100-jährigen Geburtstag als einen zutiefst im christlichen Glauben wurzelnden Überzeugenden Vertreter  der CDU im Gemeinerat und Kreistag der Stadt Heidenheim. Friedrich Degeler, ein klingender Name in Heidenheim. Friedrich wurde 1902 als jüngstes von acht … Weiterlesen

Innungen bluten aus – die Handwerkskammern horten Millionen

Innungen bluten aus Allgemeine Zeitung v. 03.11.2014 Handwerkerschaft Birkenfeld droht Insolvenz Rheinzeitung v. 20.10.2014 Es ist kein Geheimnis: Den Innungen laufen die Mitglieder weg. Das hat einen ganz einfachen Grund und das ist die dazugehörige Zwangsmitgliedschaft in den Handwerkskammern, die ALLE Zwangsmitglieder abzockt. Die Mitgliedschaft in den Innungen ist freiwillig. Da überlegt sich jeder Betrieb … Weiterlesen

Geschützt: Wie die Ruhr-Nachrichten berichten lehnt die Staatsanwaltschaft Dortmund Ermittlungen gegen die IHK-Führung ab

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

  • Tischlermeister Michael Pramann

  • Bells-Restaurant – Bad Neuenahr

  • Stefan A. Duphorn wer – zu – wem

  • Hier ist noch Platz für Ihr Firmenlogo!

    Hier ist noch Platz für Ihr Firmenlogo!
  • Gernot Weyrich

  • Haustür-Aktion Michael Pramann