Offener Brief v. Kreishandwerksmeister Karl Krökel an die Handwerkskammer Halle

Sehr geehrter Kammerpräsident Keindorf, sehr geehrter Hauptgeschäftsführer Dr. Rogahn, die Mitgliederversammlung hat mich beauftragt, die Umstände, welche zur Schließung unserer Geschäftsstelle geführt haben, öffentlich zu machen, zuerst durch einen Brief an den Ministerpräsidenten. Es sind im Wesentlichen zwei Dinge, die zu dieser Entwicklung beigetragen haben. Da ist der enorme wirtschaftliche Druck auf die Handwerksbetriebe. Beim … Weiterlesen

Die zweiten Dessauer Handwerksgespräche – 2013

Am 18.10.2013 fanden in Dessau Roßlau die zweiten Dessauer Handwerksgespräche, organisiert von der Kreishandwerkerschaft Dessau-Roßlau, statt. Nach dem die Presse 2012 noch über die Veranstaltung berichtete, war in diesem Jahr kein Wörtchen darüber zu lesen. An dieser Stelle einen Glückwunsch an die Handwerkskammern, die scheinbar erfolgreich jegliche mediale Berichterstattung „verhinderten“. Musste sich doch der Organisator, … Weiterlesen

Die Zweiten Dessauer Handwerksgespräche finden im Oktober 2013 statt

Am 19.10.2012 fanden erstmalig die von der Kreishandwerkerschaft Dessau-Roßlau und dem Bundesverband für freie Kammern organisierten „Dessauer Handwerksgespräche“ statt. Diese sollen nun am 18.10.1014 an demselben Ort, im Technik-Museum, Kühnauer Str. 161 a in 06846 Dessau,  fortgeführt werden. In der Zeit von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr ist die Veranstaltung in zwei Foren mit folgenden … Weiterlesen

Handwerks-Innungen formieren sich gegen den Kammerzwang

Zukunft Selbstverwaltung im Handwerk von Kreishandwerksmeister Karl Krökel . Der Apparat wendet sich gegen die Mitglieder Im Oktober 2012 haben wir die „Dessauer Handwerksgespräche“ ins Leben gerufen, um uns in einer öffentlichen Debatte den Herausforderungen einer modernen wirtschaftlichen Selbstverwaltung, in Freiheit und Verantwortung zu stellen. Die Reaktionen auf diese Veranstaltung zeigen einmal mehr die dringende … Weiterlesen

HWK Heilbronn – Handwerkspräsident Ulrich Bopp rechnet mit Wegfall der Zwangsmitgliedschaft

Unter der Überschrift „Kammer will Dienstleister“ werden berichtet die Heilbronner Stimme über die Vollversammlung der HWK Heilbronn. Der dortige Kammerpräsident rechnet mit dem Wegfall der Zwangsmitgliedschaft in den Kammern. Auszug HEILBRONNER STIMME: Präsident Ulrich Bopp will die Handwerkskammer Heilbronn-Franken konsequent von der Behörde zum Dienstleister umbauen. … … Der Präsident will sich damit auch für … Weiterlesen

Handwerkskammer Dessau: „Hardliner“ der Innung Dessau wollen an verkrusteten HWK-Strukturen festhalten

„… wer denn die Handwerkerschaft vertreten soll, wenn es keine Kammern mehr geben sollte. … „, Günter Schildhauer, der Obermeister der Wittenberger Metallinnung. Dass das Ehrenamt allerdings Grundvoraussetzung für den Kammerzwang sei, dürfte eine Mär der Handwerkskammern sein und wurde auch auf den Dessauer Handwerkskammargesprächen  öffentlich widerlegt. Einige „Hardliner der Kreishandwerkerschaft Dessau möchten offensichtlich am … Weiterlesen

Nachlese zu den Dessauer Handwerksgesprächen in Bild und Ton – Teil I

Am 19.10.2012 fand im Technikmuseum zu Dessau eine Veranstaltung zum Thema Innungen und Handwerkskammer statt, welche von der Kreishandwerkerschaft Dessau-Roßlau organisiert wurde. Die Kreishandwerkerschaft ist es einfach leid, sich von ihrer zuständigen Handwerkskammer Halle drangsalieren zu lassen.Viele Ehrenämtler sind in den Innungen tätig. Die Innungen leisten die Arbeit. Die Handwerkskammer kassiert ab. Kreishandwerksmeister Karl Krökel … Weiterlesen

Handwerksorganisationen lehnen Kammerzwang ab

Karl Krökel bezieht sich auf Kurt Biedenkopf. Letzterer schreibt im Kammerbericht des Bundesverbandes für freie Kammern, dass eine Wissensgesellschaft keinerlei Rechtfertigung für Zwangsmitgliedschaften biete und dass es mit den Kammern vermachtete Strukturen und verselb-ständigte Bürokratien gebe. Damit leitet Biedenkopf einen Bericht ein, in dem Informationen über die wirtschaftliche Lage der Kammern in Deutschland zusammengetragen wurden, … Weiterlesen

Handwerkskammer Stuttgart – Handwerkskammer in Widerspruch zu Fortschritt und Innovation

Sind es nicht die Handwerkskammerbn und Industrie- und Handelskammern, die täglich mit ihrem „Gefasel“ über den demografischen Wandel die Schlagzeilen in den Medien füllen? Mit Ihrem Verhalten jedoch beweisen die Kammern erneut, dass Sie seit Jahrzehnten die Zeichen der Zeit verpasst haben und mit ihren mittelalterlichen Strukturen auf dem Markt eigentlich nichts mehr zu suchen … Weiterlesen

  • Tischlermeister Michael Pramann

  • Bells-Restaurant – Bad Neuenahr

  • Stefan A. Duphorn wer – zu – wem

  • Hier ist noch Platz für Ihr Firmenlogo!

    Hier ist noch Platz für Ihr Firmenlogo!
  • Gernot Weyrich

  • Haustür-Aktion Michael Pramann