Handwerkskammer Hildesheim verschickt Beitragsbescheide an Privatperson

Die Handwerkskammer Hildesheim fordert von Tischlermeister Michael Pramann aus Eschershausen mit Mahnung den vollen Jahresbeitrag 2015 in Höhe von 180,- EURO für die Finanzierung des kollektiven Freizeitpark Handwerkskammer, obwohl das Handwerk-Gewerbe schon seit langem abgemeldet wurde. Die Kammer wurde zudem aufgefordert alle bezüglichen Daten, insbesondere auf deren Internetpräsenz,  innerhalb 24 Stunden zu löschen. Einen Verein … Weiterlesen

Handwerker die Bauernopfer für die Interessen des Bundesverband für freie Kammern ( BffK )?

Der BffK ist entstanden aus dem 1996 gegründeten Verein „IHK-Verweigerer“. Es sollen damals über 100.000 Mitglieder gewesen sein. Seinen Rückschlag erlitt der damals noch „IHK-Verweigerer“ genannte Verein 2001, als das Bundesgrundgesetzgericht ( Warum eigentlich Bundesverfassungsgericht? Eine Verfassung hat uns der damalige Innenminister Schäuble 1990 verweigert ) die Annahme der Beschwerde gegen den IHK-Zwang abgelehnt hatte. … Weiterlesen

An die Handwerkskammer Hildesheim

Aufruf zum Boykott Handwerkskammer-Beitrag Guten Tag Frau Heidmann,  ( HGF  Handwerkskammer Hildesheim )   ich denke, ich habe mich in unserem Gespräch am 07.01.2015 unmissverständlich ausgedrückt.  Aber offensichtlich kommen freundliche Worte bei Ihnen nicht an. Ich will ihre Drecksblatt „NORDDEUTSCHES HANDWERK“ nicht mehr in meinem Postkasten sehen. Sollte dies dennoch wieder geschehen, werde ich Sie … Weiterlesen

Hauptgeschäftsführerin der Handwerkskammer Hildesheim, Ina Heidmann, bereit für öffentliche Diskussion

Nachdem am 07.01.2015 der Aufruf zum Boykott Handwerkskammer-Beitrag auf KAMMERSPARTAKUS veröffentlicht wurde, folgte am 09.01.2015 überraschend per e-mail ein Einladungsschreiben der Handwerkskammer Hildesheim zu einem Persönlichen Gespräch mit der Hauptgeschäftsführerin Ina Heidmann. Dieses fast 2-stündige Gespräch fand dann auch am 14.01.2015  statt. Frau Heidmann erklärte sich bereit sich in einer öffentlichen Diskussion dem Thema Handwerkskammer … Weiterlesen

Handwerkskammer propagiert TTIP

Was ist TTIP? So die Handwerkskammer Hildesheim in ihrem Propaganda-Blättchen  NORDDEUTSCHES HANDWERK als selbsternannter „Vertreter“ des Handwerks. Ziel ist der Abbau von Zöllen, die transatlantische Handelserleichterung, Investituionssicherheit, … So verbreitet und verharmlost die Handwerkskammer also das TTIP-Abkommen, dass hinter verschossenen Türen in Geheimverhandlungen ausgeklüngelt wird. Ach ja,.. Die Handwerksordnung wird durch TTIP auch nicht beeinträchtigt, … Weiterlesen

Handwerkskammer Hildesheim / Verwaltungs-Chef-Affäre – 90.000 Euro Schaden

Die Außerordentliche Kündigung des Verwaltungs-Chefs der Handwerkskammer Hildesheim im Fall der angeblich eigenmächtigen Gehaltserhöhung des Verwaltungs-Chefs hat vor dem Arbeitsgericht in Hildesheim keinen Bestand. Die sogenannte „Richterin“, sah in dem Fall keine erheblichen Pflichtverletzungen, die eine fristlose Kündigung rechtfertige. Vorab kleine Zusatz: Die Handwerkskammer setzt hier einmal mehr die vom Zwangsmitglied sauer verdienten Zwangsbeiträge in … Weiterlesen

Aufruf zum Boykott Handwerkskammer-Beitrag

Und wo waren die sogenannten Interessenvertreter des Handwerks? Soka-Bau – Neue Abzockwelle bedroht Handwerker Januar 4, 2015 Das neue Jahr 2015 ist ein paar Tage alt. Die Zwangsbeitragsbescheide der Handwerkskammern sind bereits gedruckt und versandfertig. Auf den anstehenden Neujahrs-Empfängen werden ( OHNE EUCH ) die ersten Zwangsgelder verprasst! Lediglich im Sinne der Propaganda-Maschinerie der Handwerkskammern! Warum … Weiterlesen

Perfide Handwerkskammern – HWK Köln unterstützt Antifa-Bewegung

Die Handwerkskammer Köln hat am 05.01.2015 die Anti-Islam-Bewegung der Antifa unterstützt und somit gegen die Limburger Erklärung verstossen, die den Kammern untersagt sich politisch zu äussern. Ein Mitgliederbefragung ist nicht bekannt. Die Gesetzlosen, in diesem Fall die Handwerkskammer Köln, hat am 15.01.2015 aus Protest gegen die Kögida-Demonstration das Licht am und im Gebäude ausgeschaltet. Dies … Weiterlesen

Handwerker befreit sich vom Kammerzwang

Die Mitgliedschaft in den Innungen ist jedoch freiwillig

Handwerkskammer Chemnitz                                                     Johannes Grießig Limbacher Straße 195                                                                GRIESSIG-SIEBDRUCK                                                                                                 Rungstockstraße 36 09116 Chemnitz                                                                        09526 Olbernhau        Sehr geehrte Damen und Herren!   Hiermit teile ich Ihnen mit, daß ich meine 25- jährige Zwangsmitgliedschaft zum 31.12.2014 in der Handwerkskammer Chemnitz beende. Ich möchte mich hiermit abmelden. Bitte streichen Sie auch die mir zugeschickte Zeitung aus … Weiterlesen

Handwerkskammer Hildesheim – Die schwere Bürde der „schönen Ina“

Ina-Maria Heidmann 49 Jahre alt, Hauptgeschäftsführerin der Handwerkskammer Hildesheim Geschätztes Gehalt/Gage: ca. 120.000 Euro oder auch mehr. Zuzüglich Zusatzleistungen und Aufwandsentschädigungen. Ohne jegliches unternehmerisches Risiko!( Schätzung auf Basis von HWK-Insider-Aussagen ) Hauptaufgabe: Zwangs-Gelder verwalten, eintreiben und für Selbstbeweihräucherungsveranstaltungen verschwenden. promovierte Juristin ( dem Demokratieverständnis nach zu beurteilen, in einer Kaderschmiede in Nord-Korea absolviert ) Die … Weiterlesen

Handwerkskammer Hildesheim will weiter Zwangsbeiträge eintreiben

Bananen-Flagge

Am 17.11.2014 erschien um 11.25 Uhr Obergerichtsvollzieher H. aus D. ein weiteres Mal, um die Zwangsbeiträge der Handwerkskammer Hildesheim einzutreiben. Zumal doch die Wahlen zur Vollversammlung vor der Tür stehen, zu denen  Tischlermeister Michael Pramann kandidieren möchte. Noch nie haben Wahlen zur Vollversammlung in Hildesheim oder anderen 50 Handwerkskammern statt gefunden. Dies wäre ein einmaliges … Weiterlesen

Offener Brief an die Handwerkskammer Hildesheim Betr.: Vermögensdarlegung

Guten Tag Handwerkskammer Hildesheim,                                                          Per Fax und e-mail am 18.11.2014 hiermit fordere ich als boykottierender  Zwangsbeitragszahler öffentlich das Gesamtvermögen der Handwerkskammer zu veröffentlichen und mir spätestens bis zum 28.11.2014 überprüfbar darzulegen. Mit der Option mit einer fachlich versierten Person dies auch zu überprüfen. Es geht hierbei um: Wie hoch sind die Geschäftsführergehälter? Wie hoch die … Weiterlesen

Realität: Rassisten und Rechtsextremisten in den (Zwangs-) Kammern

Vorwort:  Dieser Artikel wurde am 24.02.104 veröffentlicht. Ich möchte hiermit am 04.01.2015 hinzufügen, dass sich dieser Inhalt in keiner Weise auf die PEGIDA-Bewegung bezieht. Als die Nazis die Kommunisten holten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Kommunist. Als sie die Sozialdemokraten einsperrten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Sozialdemokrat. Als sie die Gewerkschafter … Weiterlesen

Geschützt: Die IHK ( Stuttgart ) und die Undemokraten

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Handwerkskammer Aurich „eliminiert“ ihren Präsidenten Horst Amstätter

Die Handwerkskammer Aurich/Ostfriesland gehörte bisher nicht zu den Kammern, die besonders im Focus der Kammerkritiker und des Bundesverband für freie Kammern ( BffK ) stand. Was nun allerdings ans Tageslicht kommt, ist allerdings schon in die Rubrik sehr kurios einzuordnen. So ist Horst Amstätter, ehemaliger Präsident der Handwerkskammer Aurich komplett von den Webseiten der HWK … Weiterlesen

  • Tischlermeister Michael Pramann

  • Bells-Restaurant – Bad Neuenahr

  • Stefan A. Duphorn wer – zu – wem

  • Hier ist noch Platz für Ihr Firmenlogo!

    Hier ist noch Platz für Ihr Firmenlogo!
  • Gernot Weyrich

  • Haustür-Aktion Michael Pramann