Bundesverband für freie Kammern mit seinen Zielen am Ende?

Seit Tagen publiziert der Bundesverband für freie Kammern ( BffK ) einen grossen Erfolg. Die Handwerkskammer Koblenz hat ihre Zahlen nicht nur auf den Tisch gelegt, sie gab dem BffK sogar die Möglichkeit diese im eigenen Haus zu prüfen. Der BffK konnte hierbei keinerlei Ungereimtheiten feststellen und verkündet dies als grossen und einmaligen Fortschritt in … Weiterlesen

Innungen bluten aus – die Handwerkskammern horten Millionen

Innungen bluten aus Allgemeine Zeitung v. 03.11.2014 Handwerkerschaft Birkenfeld droht Insolvenz Rheinzeitung v. 20.10.2014 Es ist kein Geheimnis: Den Innungen laufen die Mitglieder weg. Das hat einen ganz einfachen Grund und das ist die dazugehörige Zwangsmitgliedschaft in den Handwerkskammern, die ALLE Zwangsmitglieder abzockt. Die Mitgliedschaft in den Innungen ist freiwillig. Da überlegt sich jeder Betrieb … Weiterlesen

Handwerkskammer (Koblenz) „blendet“ Öffentlichkeit mit demokratischen Phrasen

Im Herbst 2014 stehen auch bei der Hndwerkskammer Koblenz die Neuwahlen der Vollversammlungsmitglieder, die sich selbst als Interessenvertretung des Handwerks ernannt hat, an. Aus diesem Anlass hat Hauptgeschäftsführer Alexander Baden erst einmal das Prinzip von demokratischen Wahlen ( nach Handwerkskammer-Manier ) erläutert. Demokratisch sollen die Wahlen laut Baden ablaufen. Was, jedoch, sind demokratische Wahlen? Wahlmöglichkeit … Weiterlesen

Handwerkskammer ( Konstanz ) – Wahnwitzige Transparenzauffassung der Zwangskammern

„Spätestens seit der Debatte um den Limburger Bischof Tebartz-van Elst ist der Begriff „Transparenz“ in aller Munde. Von immer mehr öffentlichen Institutionen wird verlangt, dass sie ihre Bilanzen offen legen. Der ADAC-Skandal um die Vergabe des „Gelben Engels“ hat die Debatte über die Verwendung von Mitgliedsbeiträgen weiter befeuert.Um erst gar keinen öffentlichen Druck entstehen zu … Weiterlesen

Handwerkskammer Koblenz – Monatlich 3.780 EURO plus … für´s lukrative Präsidenten-Pöstchen

Im Rahmen der Präsidentenwahlen der Handwerkskammer Koblenz, bei der diesmal gleich vier Personen um die Kandidatur des lukrativen Pöstchens „buhlen“, veröffentlich die RHEIN-ZEITUNG ihre Recherchen über sogenannten Aufwandsentschädigungen des Präsidenten. „… Der Präsidentenposten ist nicht nur mit Einfluss und Renommee verbunden. Anders als bei der Industrie- und Handelskammer Koblenz, die ihrem Präsidenten nach eigenen Angaben … Weiterlesen

Geschützt: Thüringer Industrie- und Handelskammern müssen ihre Millionen abspecken – und die Handwerkskammern?

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Weitere Berichte der RHEIN-ZEITUNG über die 82 Millionen der Handwerkskammer Koblenz

Rhein-Zeitung v. 10.01.2014 Beitragsrebellen? Fehlanzeige Koblenz – Die Spitzen der Handwerkskammer Koblenz sind bei ihrer Transparenzoffensive in einer komfortableren Lage als die Industrie- und Handelskammern (IHK), bei denen – wie aktuell bei einem Aufstand in Hamburg – immer wieder Streit um die Pflichtbeiträge entflammt. Auch die Koblenzer IHK hat Ärger: Sie geht im Gerichtsstreit mit … Weiterlesen

Handwerkskammer Koblenz: Auch die Handwerkskammern schwimmen im Geld ihrer Zwangsmitglieder

Nicht nur die IHKn bunkern Milliarden an EUROS in ihren „dunklen“ Kellern.  Nun veröffentlicht die Handwerkskammer Koblenz mit 19209 Mitgliedsbetrieben ( Stand 2012 )  ihr Vermögen von sage und schreibe 82 Millionen Euro. Nachdem das Verwaltungsgericht Koblenz der IHK Koblenz die Rechtswidrigkeit der unzulässig gebildete Vermögen in Gestalt der Rücklagen in Höhe von 22 Millionen … Weiterlesen

Rhein-Zeitung / Handwerkskammer Koblenz – HwK-Mitarbeiter korrupt? Staatsanwalt erhebt Anklage

Koblenz – Waren Mitarbeiter der Handwerkskammer (HwK) Koblenz jahrelang Nutznießer eines Bestechungssystems? Ließen sie sich illegal mit Elektrogeräten oder Tankgutscheinen beschenken? Und kauften sie auf HwK-Kosten teure Computerteile, um sie dann privat auf Ebay zu versteigern? … … Die HwK erhält Fördergelder des Bundesbildungs- und des Bundeswirtschaftsministeriums. … weiterlesen kompletten Artikel bitte  H I E … Weiterlesen

Handwerkskammer Trier – Nicht nur in Koblenz, auch in Trier ermittelt Staatsanwaltschaft

Die Ermittlungen im Fall der Handwerkskammer Trier sind indes noch nicht abgeschlossen, wie Oberstaatsanwalt Hans Peter Gandner, Koblenz, dem TV mitteilte. 2007 musste der Chef des Umweltzentrums (UWZ) der Handwerkskammer Trier seinen Stuhl räumen, ein gutes halbes Jahr später stolperten auch der damalige HWK-Hauptgeschäftsführer und sein Stellvertreter über den Skandal. Der beurlaubte Hauptgeschäftsführer ging Ende … Weiterlesen

Handwerkskammer Koblenz – Erneute Beitragserhöhung von zwei Prozent für Mitgliedsbetriebe

Wie auch in den vergangenen Jahren beschloss die Vollversammlung der Handwerkskammer Koblenz laut  nr-kurier.de eine erneute Beitragserhöhung in Höhe von zwei Prozent für ihre Mitgliedsbetriebe. Unternehmer verabschiedeten 28-Millionen-Etat – Joachim Noll aus Stebach neuer Vizepräsident – Beitrag wird um zwei Prozent angehoben Region. Einen um 1,6 Millionen Euro höheren Jahreshaushalt 2013 verabschiedete die Vollversammlung der … Weiterlesen

Handwerkskammer Koblenz: Präsident weiter unter Druck – Pensionskosten von Baden mitgetragen

Der Präsident der Handwerkskammer Koblenz, Werner Wittlich, gerät vor der Vollversammlungssitzung der Kammer immer weiter in Bedrängnis. Laut Informationen der „Rhein-Zeitung“ war Wittlich über die Pensionsregelung für Hauptgeschäftsführer Alexander Baden (58) bestens bekannt. Er hat dies sogar in einem Zusatzprotokoll – Dank an die akribisch, deutsche „Gründlichkeit“ – zum Vertrag Badens unterschrieben. Es darf damit … Weiterlesen

Handwerkskammer Koblenz -Zoff zwischen Präsident Wittlich und Hauptgeschäftsführer Baden

Auszug Rheinzeitung v. 19.11.2012 Koblenz – In Kreisen des Handwerks wächst vor der Vollversammlung der Handwerkskammer Koblenz (HwK) am Dienstag die Kritik an Präsident Wittlich. Ihm wird vorgeworfen, die HwK ohne Not in eine Führungsdiskussion getrieben zu haben. Offenbar verhoben hat sich Werner Wittlich, Präsident der Handwerkskammer Koblenz, bei dem Versuch, die Zukunft von Hauptgeschäftsführer … Weiterlesen

Vier korrupte Mitarbeiter bei der Handwerkskammer Koblenz

Der Korruptionsskandal bei der Handwerkskammer Koblenz, über den erstmals 2010 berichtet wurde, hat sich als schwerwiegender entpuppt, wie er zunächst dargestellt wurde: Technikfirmen wurden von HWK-Mitarbeitern teure Aufträge zugeschanzt. Im Gegenzug ließen sie sich mit Elektro-Geräten und Tankgutscheinen beschenken. Und sie kauften bei den Firmen auf HwK-Kosten teure Computerbauteile – und versteigerten sie privat auf … Weiterlesen

Handwerkskammer Koblenz: Bestechungsskandal weitet sich aus

Der Korruptionsskandal bei der Handwerkskammer in Koblenz weitet sich aus. So werden immer mehr Details bekannt. Die beteiligten Mitarbeiter hatten offenbar Computerteile auf HKW-Kosten bestellt und anschließend bei Ebay versteigert. Auch wurden Technikfirmen teure Aufträge zugeschanzt. Dafür erhielten die Mitarbeiter dann Elektrogeräte oder Tankgutscheine. Ein Haupttäter steht sogar unter Verdacht statt eines Fortbildungsseminares Urlaub gemacht … Weiterlesen

  • Tischlermeister Michael Pramann

  • Bells-Restaurant – Bad Neuenahr

  • Stefan A. Duphorn wer – zu – wem

  • Hier ist noch Platz für Ihr Firmenlogo!

    Hier ist noch Platz für Ihr Firmenlogo!
  • Gernot Weyrich

  • Haustür-Aktion Michael Pramann