Handwerkskammer München – Innung kritisiert Handwerkskammer

Flintsbach – Nicht zufrieden zeigte sich der Obermeister der Rosenheimer Metzgerinnung über die Behandlung der Innung durch die Handwerkskammer. In der jüngsten Versammlung im Gasthof Falkenstein in Flintsbach machte Obermeister Hubert Lohberger seinem Unmut deutlich Luft. Zwar sei die überbetriebliche Lehrlingsunterweisung gut angelaufen. „Die Handwerkskammer blieb allerdings bei der Suche nach der Möglichkeit, die überbetriebliche … Weiterlesen

HWK München – Klage gegen Handwerkskammer

Die Straßenverkehrsordnung schreibt jedem Verkehrsteilnehmer vor, wie er sich im Straßenverkehr zu verhalten hat. Wird die zulässige Höchstgeschwindigkeit überschritten, wird der Verkehrsteilnehmer zur Kasse gebeten oder verliert im Extremfall gar die Fahrerlaubnis. Der  gegen die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte Art. 20/2 – übrigens über dem Grundgesetz stehend –  verstossene Kammerzwang wird in BRD hingegen aufgrund … Weiterlesen

HWK München: Handwerkskammer verärgert ihre Mitglieder

Unter dieser „Schlagzeile“ titelte die SÜDDEUTSCHE.de in ihrer Ausgabe v. 29.03.2012. Die massiven Äuserungen der Handwerkskammer München zur Pro-Stellungnahme der 3. Startbahn des Münchner Flughafens schlägt somit immer höhere Wellen. Mehrere Obermeister haben sich dem Protest angeschlossen. Die Freisinger wollen nun das Gespräch mit Handwerkskammer-Präsident Heinrich Traublinger suchen. Juristische Schritte schließen sie nicht aus. Es dürfte … Weiterlesen

HWK München: Freisinger Obermeister im Konflikt mit der Handwerkskammer

Wieder einmal hat sich eine Kammer, diesmal die Handwerkskammer München, in einen öffentlichen Konflikt eingemischt. Der Präsident der HWK, Traublinger, hat in einem Interviewklar für den Bau einer dritten Startbahn am Münchener Flughafen Position bezogen, die Handwerkskammer ist einem Bündnis hierzu beigetreten. ( HWK München: Interessenvertretung gegen Mitgliederinteressen nix neues ) Die Handwerker in Freising fühlen … Weiterlesen

HWK München: Interessenvertretung gegen Mitgliederinteressen nix neues

Zwei Dinge, die die Zwangskammern ( HWK, IHK, etc. ) offensichtlich in ihrer unrealistischen Traumwelt nicht zur Kenntnis nehmen. Erstens: Zu ihren sogenannten hoheitlichen Aufgaben – es ist nicht das Papier wert, auf dem diese gedruckt sind – gehört, die Interessen ihrer Mitglieder, die dem Kammerzwang unterjocht sind, zu vertreten. Zweitens: Eben diese, sich heuchlerisch … Weiterlesen

  • Tischlermeister Michael Pramann

  • Bells-Restaurant – Bad Neuenahr

  • Stefan A. Duphorn wer – zu – wem

  • Hier ist noch Platz für Ihr Firmenlogo!

    Hier ist noch Platz für Ihr Firmenlogo!
  • Gernot Weyrich

  • Haustür-Aktion Michael Pramann