Ex-Chef der Handwerkskammer Trier entgeht Haftstrafe – Revision angekündigt

Der Ex-Chef der Handwerkskammer Trier, Hans-Herman Kocks, muss wegen Subventionsbetrugs 27.000 Euro Strafe zahlen. Von einer Haftstrafe sahen die Richter ab. Vorbei ist der Rechtsstreit damit aber nicht. 27.000 Euro Geldstrafe gegen Ex-Hwk-Chef Kocks Das Gericht bewertete es am Donnerstag unter anderem als strafmildernd, dass Kocks seinen Posten als Handwerkskammer-Chef verloren hatte. Außerdem wurde berücksichtigt, … Weiterlesen

Ex-Chef der Trierer Handwerkskammer wegen Subventionsbetrugs verurteilt

Außerdem berücksichtigten die Richter, dass der Subventionsbetrug schon länger zurückliege und Kocks sich nicht persönlich bereichert habe. Das Landgericht Koblenz folgte mit seinem Urteil dem Plädoyer der Staatsanwaltschaft. Der Betrug datiert schon aus den Jahren 2002 bis 2004. Damals sollen festangestellte Mitarbeiter der Handwerkskammer Trier für hoch geförderte Projekte des Bundes so abgerechnet worden sein, … Weiterlesen

Handwerkskammer Trier – Verteidiger fordert Freispruch

Plädoyer Kocks am Landgericht Am Landgericht Koblenz hat der Verteidiger des früheren Hauptgeschäftsführers der Handwerkskammer Trier einen Freispruch für seinen Mandanten Hans-Hermann Kocks gefordert. Ihm sei kein Subventionsbetrug nachweisbar. Vielmehr habe sich sein Mandant auf die Informationen und die Zuverlässigkeit seiner Mitarbeiter verlassen müssen. Gegen den Ex-Chef der Handwerkskammer Trier hatten 2007 erste Ermittlungen begonnen … Weiterlesen

Staatsanwaltschaft lässt Hälfte der Anklagepunkte gegen ehemaligen Trierer HWK-Hauptgeschäftsführer fallen

Nur noch zwei statt vier Angeklagte, nur noch ein knappes Zehntel der ursprünglich genannten Betrugssumme: Im Prozess gegen die Ex-Spitze der Trierer Handwerkskammer hat die Koblenzer Staatsanwaltschaft ordentlich zurückgerudert. Den langjährigen Hauptgeschäftsführer der Kammer, Hans-Hermann K., erwartet höchstens noch eine Geldstrafe. Vielleicht wird er sogar freigesprochen. Bevor Staatsanwalt Wolfgang Bohnen sein Plädoyer beginnt, bedankt er … Weiterlesen

Handwerkskammer Trier – Ex Trierer HWK-Chef weiter auf der Anklagebank

Das Verfahren gegen den früheren Chef der Trierer Handwerkskammer vor dem Landgericht Koblenz wegen Subventionsbetrugs geht weiter. Die Staatsanwaltschaft Koblenz hat der Einstellung des Verfahrens nicht zugestimmt. Die Staatsanwaltschaft Koblenz hat einer Einstellung des Gerichtsverfahrens gegen den ehemaligen Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Trier, Hans-Hermann K., nicht zugestimmt. Der Vorsitzende Richter Torsten Bonin hatte beim jüngsten Gerichtstermin … Weiterlesen

Subventionsbetrug bei der Trierer Handwerkskammer: Ex-Chef soll Geldauflage von 10.000 Euro zahlen

Das Koblenzer Landgericht hat am Dienstag angeregt, das Strafverfahren gegen den ehemaligen Hauptgeschäftsführer der Trierer Handwerkskammer, Hans-Hermann K., einzustellen. Die bisherige Beweisaufnahme habe die Betrugsvorwürfe nicht bestätigt. 20 Verhandlungstage, 33 Zeugen: Seit September wird vor dem Koblenzer Landgericht gegen das ehemalige Führungstrio der Trierer Handwerkskammer verhandelt. Laut Staatsanwaltschaft sollen die drei zwischen 2003 und 2008 … Weiterlesen

Wende im Handwerkskammer-Prozess: Richter will Verfahren gegen früheren Hauptgeschäftsführer der Trierer HWK einstellen

Verhandlung in Koblenz am Dienstag – Wichtiger Zeuge kann sich nicht mehr an Aussagen erinnern Der ehemalige Hauptgeschäftsführer der Trierer Handwerkskammer, Hans-Hermann K., kann darauf hoffen, bald nicht mehr auf der Anklagebank sitzen zu müssen. Denn die Staatsanwaltschaft hat Schwierigkeiten, ihm eine Mitschuld am Subventionsbetrug nachzuweisen, wegen dem er angeklagt ist. Dossier zum Thema: hwk … Weiterlesen

Prozess gegen ehemalige Spitze der Trierer Handwerkskammer:

Aufarbeitung des Skandals schwierig Teilweise liegen die Betrugsfälle, die die Koblenzer Staatsanwaltschaft der ehemaligen Trierer Handwerkskammer-Spitze vorwirft, mehr als zehn Jahre zurück. Den Zeugen fällt die Erinnerung an die Details der offenbar gefälschten Projektabrechnungen schwer. …Laut Anklage soll das ehemalige HWK-Führungstrio K., A. und B. damals gemeinsam mehr als 800.000 Euro veruntreut haben. Das zu … Weiterlesen

Handwerkskammer Freiburg – Schlammschlacht bei Handwerkskammer geht weiter

Bei der Staatsanwaltschaft Freiburg ist eine Anzeige gegen den Malermeister Johannes Ullrich, Präsident der Handwerkskammer Freiburg, eingegangen. Worum geht es? Wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft bestätigte, sei man derzeit im Stadium einer Vorprüfung. Das ist das übliche Verfahren beim Eingang von Anzeigen. Zum Inhalt der Anzeige und zum Anzeigenerstatter darf die Strafverfolgungsbehörde allerdings keine Angaben … Weiterlesen

Ex-Vize-Chef der Trierer Handwerkskammer streitet Mitschuld an Subventionsbetrug ab

„Ich bin nicht cholerisch!“: Ex-Vize-Chef der Trierer Handwerkskammer streitet Mitschuld an Subventionsbetrug ab (Koblenz/Trier) Gefälschte Stundenzettel, überhöhte Fördergeldabrechnungen: Von dem offenbar systematischen Subventionsbetrug in der Trierer Handwerkskammer zwischen 2003 und 2007 will die damalige Kammerspitze nichts gewusst haben. Vor dem Koblenzer Landgericht hat am Dienstag auch der langjährige Geschäftsführer jegliche Schuld von sich gewiesen…. …Der … Weiterlesen

HWK Trier: Prozess gegen ehemalige Handwerkskammer-Spitze heute eröffnet

Vier ehemalige Chefs der Trierer Handwerkskammer sollen von 2003 bis 2008 Geld in Höhe von 880.000 Euro veruntreut haben. Heute startete vor dem Koblenzer Landgericht der Prozess gegen sie. Vor dem Koblenzer Landgericht hat am Dienstagmorgen der Prozess gegen den ehemaligen Hauptgeschäftsführer der Trierer Handwerkskammer, dessen Ex-Stellvertreter und zwei weitere ehemalige leitende Mitarbeiter begonnen. Die … Weiterlesen

Prozess gegen frühere Manager der Trierer Handwerkskammer beginnt im September

Der frühere Chef der Trierer Handwerkskammer, Hans-Hermann Kocks, und drei weitere hochrangige Mitarbeiter steht ab Ende September in Koblenz wegen des Vorwurfs des Betrugs und des Subventionsbetrugs vor Gericht. Den Prozessbeginn am 22. September bestätigte am Mittwoch das Landgericht dem Trierischen Volksfreund.   Bis Mitte Dezember sind elf Folgetermine vor der vierten großen Strafkammer angesetzt. Die … Weiterlesen

Handwerkskammer Trier – Steuerhinterziehung – Insolvenzbetrug – Verfahren Amtsgericht – „Amigo“

“Bei der HWK wurde systematisch falsch abgerechnet”  titelt lokalo.de Das Verfahren gegen den ehemaligen “Chef Weiterbildung” des Umweltzentrums (UWZ) der Handwerkskammer (HWK) Trier, dessen Vorgesetzten und zwei frühere Dozenten ist am heutigen Dienstag vom Amtsgericht Trier abgeschlossen worden. Alle Angeklagten kamen glimpflich davon, der Abteilungsleiter des UWZ, einer HWK-Tochter, Theodor B., ging sogar straffrei aus. … Weiterlesen

Handwerkskammer Trier – Freispruch für Ex-Abteilungsleiter wegen Steuerhinterziehung und Beihilfe

Im Prozess um falsche Dozentenrechnungen ist der ehemalige Leiter des Umweltzentrums der Handwerkskammer (HWK) Trier am Dienstag freigesprochen worden. Das Amtsgericht Trier habe nicht zweifelsfrei feststellen können, dass der 63-Jährige von den Honorarrechnungen gewusst habe, die bei einem damaligen HWK-Mitarbeiter an dessen Gläubigern und am Fiskus vorbeigeschleust worden waren, sagte der Vorsitzende Richter Ulrich Kasel. … Weiterlesen

Ex-Abteilungsleiter der Handwerkskammer Trier weist Vorwürfe zurück

Der ehemalige Leiter des Umweltzentrums der Trierer Handwerkskammer will nichts gewusst haben von den seltsamen Honorar-Verschiebungen, die es in seinem Haus 2007 gegeben hat. Vor dem Trierer Amtsgericht bestritt er gestern, einem Mitarbeiter dabei geholfen zu haben, Gehalt an dessen Gläubiger und dem Finanzamt vorbeigeschleust zu haben. Trier. Es sind nur ein paar Tausend Euro, … Weiterlesen

  • Tischlermeister Michael Pramann

  • Bells-Restaurant – Bad Neuenahr

  • Stefan A. Duphorn wer – zu – wem

  • Hier ist noch Platz für Ihr Firmenlogo!

    Hier ist noch Platz für Ihr Firmenlogo!
  • Gernot Weyrich

  • Haustür-Aktion Michael Pramann