Sueddeutsche.de: IHK/HWK – Kluft bei Beiträgen

Rebellen kritisieren das Finanzgebaren der Zwangskammern Wer in Deutschland eine Firma gründet, muss ab einer gewissen Gewinnschwelle Beiträge an eine der 80 Industrie- und Handelskammern und/oder der 53 Handwerkskammern zahlen. Dagegen laufen seit Jahren die Kammerrebellen Sturm. Ihre Lobbyorganisation, der Bundesverband für freie Kammern (BffK), hat jetzt neuen Stoff für den Streit um die Zwangsmitgliedschaft … Weiterlesen

Mehr Freiheit – Dr. Adolf Rasch zum Kammerzwang

Auszug, und mit Genehmigung des Autors Dr. Adolf Rasch, aus dem E-Book „Mehr Freiheit“  zum Thema Kammerzwang. . Zwangsmitgliedschaft in Kammern Jedes Unternehmen muss einer Kammer angehören: die 3 Millionen Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen sind Zwangsmitglieder der 82 deutschen Industrie- und Handelskammern (IHK);  die Handwerker müssen in die Handwerkskammern;  die Landwirte haben den … Weiterlesen

HWK Hamburg – Beiträge werden Thema im Landtag

Die Aktivitäten der Kritiker der Handwerkskammer Hamburg zeigen auch auf der politischen Bühne Wirkung. Die Fraktion Bündnis90/Die Grünen in der Hamburger Bürgerschaft hat eine Anfrage an den Senat gerichtet. Die extrem hohe Belastung des Hamburger Handwerks durch die Beiträge zur Kammer werden so zum Thema in der Bürgerschaft gemacht. Nach Recherchen des bffk sind die … Weiterlesen

Beschwerde zum Beitragsbescheid der Zwangskammer

Ein Zwangsmitglied zur Jahreswende Ein neues Jahr hat begonnen, die Beitragsbescheide der Zwangskammern liegen bereits zum Versand bereit.  Auf in eine neue Runde!! HWK Datum: Betreff: Beschwerde zum Beitragsbescheid vom zu Belegnummer : Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit erhalten Sie meine Beschwerde mit der Aufforderung zur Klärung der Rechtslage. Nach meinen Recherchen gilt in … Weiterlesen

Umfrage: Mehrheit der Handwerker will den Kammerzwang nicht

Ein wohl repräsentatives Umfrageergebnis, passend zum Artikel des Vortags, das eindeutiger nicht hätte ausfallen können. Das es bei den Zwangsmitgliedern der Industrie- und Handelskammern nicht anders aussieht, davon ist wohl auch aller Wahrscheinlichkeit auszugehen. Vom Dezember 2006 stammt eine jetzt bekannt gewordene Umfrage der FDP-Fraktion im Sächsischen Landtag, die sich u.a. mit der Pflichtmitgliedschaft in … Weiterlesen

CDU Bremen eiert beim Thema „Kammerzwang“

Das war mal eine klare Ansage. Im Rahmen ihres 100-Tage-Wahlprogramms verkündet die CDU-Bremen, sich für die Abschaffung der Pflichtmitgliedschaft in den Arbeitehmerkammern einzusetzen. Logisch, dass der bffk nachfragt, wie es die CDU in Bremen mit der Zwangsmitgliedschaft in den Handwerkskammern und Industrie- und Handelskammern hält. Es kam, wie es wohl kommen musste. Mit den üblichen … Weiterlesen

Geschützt: Freie Kammern statt Zwangsmitgliedschaft

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Geschützt: Wahlmanipulation oder gar Wahlbetrug bei den Zwangskammern?

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Warum Chefs von Kammern oft so mächtig werden

So titelte die Rhein-Zeitung am 02.12.2010 in einem Kommentar zu den in diesem unserem Lande immer noch existierenden Kammerzwang. Freiheitssichernd soll er über dem auch noch sein. Vielleicht nach dem Motto: „Arbeit macht frei“? Der Kommentar der Rhein-Zeitung von Chefredakteur Christian Lindner zielt in diesem Fall allerdings auf den Kammerwulst im Regional-Bezirk. Kenner wissen jedoch … Weiterlesen

Ermittlungsverfahren wegen Bananen-Flagge eingestellt

Nach über 7-momatigen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Hildesheim ( Niedersachsen ) wurde nun das Ermittlungsverfahren wegen Verunglimpfung des Staates und deren Symbole gegen den Kammerkritiker, Tischlermeister Michael Pramann, eingestellt. Am 12.April 2010 standen 2 Kripo-Beamte mit einem richterlichem Hausdurchsuchungsbeschluß vor der Tür von Michael Pramann. Laut Kripo-Beamten beschäftigte sich gar der Verfassungsschutz mit dem Fall Grund: … Weiterlesen

B90/GRÜNE in einer Bundestagsdebatte zum Kammerzwang

Nachdem auf Kammerspartakus bereits die „Diskussionsbeiträge“ von SPD , FDP und CDU/CSU veröffentlicht wurden, kamen vermehrt Leser-Anfragen, ob und wie sich denn auch  B90/GRÜNE zu dem Thema geäussert haben. Anlass der Debatte am 18.12.2008 war die Eingabe von DIE LINKE, den Freibetrag der IHKn auf 30.000 EURO anzuheben. Den Beitrag der SPD finden Sie im … Weiterlesen

Eifelzeitung tituliert Zwangsmitgliedschaft als Anachronismus aus alten Zeiten

Und dies ist in den überwiegenden Augen der Zwangsmitglieder noch recht milde ausgedrückt. Zwangsmitgliedschaft nach Lehnsherren-Art. Wäre nicht unzutreffender. Von rücksichtsloser Machtstellung gegenüber kleinen Zwangsmitgliedsfirmen ist hier die Rede und trifft den Nagel somit voll auf den Kopf. Gleichgültig, ob es der Firma wirtschaftlich schlecht geht, oder ob gar Verluste eingefahren werden. Die Zwangskammern bestehen … Weiterlesen

Verwaltunggericht Trier erklärt bis zu 60%ige Beitragserhöhung für rechtens

Das Verwaltungsgericht Trier rechtfertigte die Beitragsfestsetzung 2010 der Handwerkskammer Trier, gegen die ein Goldschmiedebetrieb Klage erhoben hat, in einem erschütterndem Urteil. Die Handwerkskammer Trier erhöhte seit dem Veranlagungsjahr 2010 die Mitgliedbeiträge. Und zwar den Grundbeitrag von 150,- € auf 260,- €. Der Zusatzbeitrag stieg von 0,475% auf 0,7%. Der Betrag setzt sich aus dem vom … Weiterlesen

Verschwiegene Geschäftsführer-Gehälter: Ein leidiges Thema

Das Thema Veröffentlichung der Geschäftsführer-Gehälter der Kammer-Fürsten wird in letzter Zeit immer wieder gerne aufgegriffen. Und dies ist auch richtig so. Spielen die Kammer-Günstlinge wohl auf Zeit, dass dieses Theme langweilt und daher in Vergessenheit gerät? Der Bundesverband für freie Kammern jedoch wird nicht müde, immer wieder, trotz Widerspenstigkeit der Kammern, dieses Thema aufzugreifen. Die … Weiterlesen

IHK und HWK reif für die Formel 1 ?

Steigen nun die Handwerkskammern und die Industrie- und Handelskammern (IHK) ein, ins  Formel 1-Geschäft ? Sind beide denn  „reif“ dafür? Kammerspartakus sagt JA dazu. Otto Kentzler (ZDH) und  Hans Heinrich Driftmann ( DIHK ) führen im Nu mit ihren „silbernen Kammerpfeilen“ die Weltspitze an. Denn zumindest im“Frisieren/Tunen“ von Zahlen und Statistiken sind die Kammern in … Weiterlesen

  • Tischlermeister Michael Pramann

  • Bells-Restaurant – Bad Neuenahr

  • Stefan A. Duphorn wer – zu – wem

  • Hier ist noch Platz für Ihr Firmenlogo!

    Hier ist noch Platz für Ihr Firmenlogo!
  • Gernot Weyrich

  • Haustür-Aktion Michael Pramann