IHK Ulm zockt schamlos kleine Sportvereine ab

… Die Zahlungsaufforderungen gingen aber nicht nur an Vereine, die öffentliche Gaststätten betreiben, betonte Wolfgang Rost, Oberschützenmeister der Schützengilde. Auch wenn die Heime von Mitgliedern selbst bewirtschaftet werden, müssten sie bezahlen. Die Schützengilde zum Beispiel betreibe lediglich eine Schankstube für Mitglieder, der Erlös des Getränkeverkaufs werde komplett ins Vereinsleben gesteckt. Rost zufolge bestätigt das Finanzamt, … Weiterlesen

Handwerkskammer Koblenz – Erneute Beitragserhöhung von zwei Prozent für Mitgliedsbetriebe

Wie auch in den vergangenen Jahren beschloss die Vollversammlung der Handwerkskammer Koblenz laut  nr-kurier.de eine erneute Beitragserhöhung in Höhe von zwei Prozent für ihre Mitgliedsbetriebe. Unternehmer verabschiedeten 28-Millionen-Etat – Joachim Noll aus Stebach neuer Vizepräsident – Beitrag wird um zwei Prozent angehoben Region. Einen um 1,6 Millionen Euro höheren Jahreshaushalt 2013 verabschiedete die Vollversammlung der … Weiterlesen

HWK Koblenz: 24 Prozent Personalkostensteigerung frisst Haushaltssteigerung fast völlig auf

Ob man nun nach Wirtschaftssatzung, Haushaltsplan, Wirtschaftsplan,  Geschäftsbericht, Jahresbericht, Finanzstatut oder sonst etwas. Sucht man auf den Webseiten der 53 Handwerkskammern unter vorbenannten Stichwörtern, in der Hoffnung etwas über die Einnahmen und Ausgaben der Handwerkskammern  und selbstverständlich auch über detailierte Verwendungen der Gelder zu erfahren, so wird man in den seltensten Fällen fündig. Selbst die … Weiterlesen

Handwerkskammer Trier: Mitgliederverdummung?

„Mit einem durchschnittlichen Beitrag von 212 Euro erhebt die Handwerkskammer Trier einen der günstigsten Beiträge bundesweit. Rund 60 Prozent der Betriebe zahlen maximal 150 Euro pro Jahr.“ So berichtet die HWK Trier am 26.4.2006 auf deren Webseite. Und so ist es übrigens  auch heute noch nachzulesen. Dies lässt „Unkundige“ schnell dazu in den Glauben leiten, … Weiterlesen

Handwerkskammer Reutlingen zieht Beitrags-Schraube an

Die Mitgliedschaft in den Innungen ist jedoch freiwillig

Während die Industrie-und Handelskammern die Beiträge senken, was für den kleinen Unternehmer natürlich keinerlei Auswirkung hat – Maximal im Cent-Bereich – läutet die Handwerkskammer Reutlingen eine Beitragserhöhung für 2012 unter den Handwerkskammern ein. Der einheitliche Grundbetrag wird um 20 EURO von 150 auf 170 EURO steigen. Der Zusatzbeitrag wird wie bisher ein Prozent aus dem … Weiterlesen

IHKn Hamburg und Köln horten Mitgliedsbeiträge

Mit der Aktion „Rückstellungsuhr“ hat der bffk erstmals im Jahr 2009 auf die völlig überhöhten Rückstellungen (Pensionen) und Rücklagen der Industrie- und Handelskammern aufmerksam gemacht. „Kammern schwimmen im Geld“ titelte daraufhin zutreffenderweise der SPIEGEL. Dass diese Unsitte der Kammern, das Geld der Mitgliedsbetriebe einzusammeln und immer weitere Rücklagen zu bilden, fort dauert, zeigen die aktuellen … Weiterlesen

Die Augenwischerei der Kammern und Ihre Zwangsbeiträge

Viele Tausend Unternehmer begehren mittlerweile gegen den Kammerzwang und die damit verbundene Abzocke der Zwangsbeiträge auf. Die Kammer-Befürworter stellen sich immer wieder als Wohltäter in der Öffentlichkeit dar. In Wirklichkeit geht es Ihnen jedoch lediglich darum ihre Pfründe zu sichern. Hierzu ein Kommentar eines Zwangsmitglieds: Als selbstständiger Handwerker und späterer Fotojournalist wurde ich zunächst Zwangsmitglied … Weiterlesen

Eifelzeitung tituliert Zwangsmitgliedschaft als Anachronismus aus alten Zeiten

Und dies ist in den überwiegenden Augen der Zwangsmitglieder noch recht milde ausgedrückt. Zwangsmitgliedschaft nach Lehnsherren-Art. Wäre nicht unzutreffender. Von rücksichtsloser Machtstellung gegenüber kleinen Zwangsmitgliedsfirmen ist hier die Rede und trifft den Nagel somit voll auf den Kopf. Gleichgültig, ob es der Firma wirtschaftlich schlecht geht, oder ob gar Verluste eingefahren werden. Die Zwangskammern bestehen … Weiterlesen

Handwerkskammer Cottbus und die (Zwangs?-)Kammerbeiträge

Aus dem Geschäftsbericht 2008 der Handwerkskammer Cottbus : Die Handwerkskammern aus dem Osten machen es vor. Die HWK Cottbus und Frankfurt/Oder „stehen“ zum Widerstand (?) der Mitgliedbetriebe und veröffentlichen  Zahlen. Zitat aus dem Geschäftsbericht der HWK Cottbus 2008: „Positiv konnte für das Haushaltsjahr 2008 festgestellt werden, dass die Zahl der Beitragsmahnungen -bei gestiegener Mitgliederzahl – … Weiterlesen

  • Tischlermeister Michael Pramann

  • Bells-Restaurant – Bad Neuenahr

  • Stefan A. Duphorn wer – zu – wem

  • Hier ist noch Platz für Ihr Firmenlogo!

    Hier ist noch Platz für Ihr Firmenlogo!
  • Gernot Weyrich

  • Haustür-Aktion Michael Pramann