Schlechte Noten für Geschäftsführung der Handwerkskammer in Mainz – Mitarbeiter sind verärgert

Nach der Kündigung von Hauptgeschäftsführer Dieter Zimmer und dem Streit um das Präsidentenamt hat sich der Sturm noch nicht richtig gelegt, da gibt es neue Informationen über noch weitergehende Auseinandersetzungen bei der Handwerkskammer Rheinhessen. Dieses Mal geht es um das Innenleben der rund 90 Mitarbeiter starken Kammer mit Sitz in Mainz, ganz konkret um den … Weiterlesen

Geschützt: Präsident der Handwerkskammer Aurich – Die nächste

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Geschützt: Aufregung um Maulwurf in der IHK Münster

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Handwerkskammer Südthüringen – Auch hier heftiger Gegenwind aus der Kreishandwerkerschaft in Richtung „Kammerführung“

Kritik an Beitragserhöhung und Auskunftsverweigerung. Wolfgang Horn, Tischlermeister und Vorsitzender der Kreishandwerkerschaft Bad Salzungen, hätte  zum Jahresende 2012 seine Innungskollegen sehr gerne ausführlich informiert. Horn konnte allerdings nur mit den Informationen aufwarten, die er aus einem Interview des neuen Hauptgeschäftsführers, Peter Hofmann,  der Handwerkskammer Südthüringen mit  der Südthüringer Zeitung erfuhr, in dem Hofmann  die „Erhöhung … Weiterlesen

Handwerkskammern „winden“ sich aus der Verantwortung

Am 07.12.2012 berichtete die „Hannoversche Allgemeine Zeitung“ (HAZ) darüber, dass Handwerkskammerpräsidenten bis zu 40.000 EURO als sogenannte Aufwandsentschädigungen kassieren. Obwohl ein Ehrenamt eigentlich auch ehrenamtlich und somit unentgeldlich auszuüben ist. Der Clou: Ein Handwerkskammerpräsident soll 7,5 Stunden für die Beerdigung seiner eigenen Sekretärin abgerechnet haben. Ebenso sind  Termine wie die Teilnahme an einem Spargelessen oder … Weiterlesen

Nachlese zu den Dessauer Handwerksgesprächen in Bild und Ton – Teil I

Am 19.10.2012 fand im Technikmuseum zu Dessau eine Veranstaltung zum Thema Innungen und Handwerkskammer statt, welche von der Kreishandwerkerschaft Dessau-Roßlau organisiert wurde. Die Kreishandwerkerschaft ist es einfach leid, sich von ihrer zuständigen Handwerkskammer Halle drangsalieren zu lassen.Viele Ehrenämtler sind in den Innungen tätig. Die Innungen leisten die Arbeit. Die Handwerkskammer kassiert ab. Kreishandwerksmeister Karl Krökel … Weiterlesen

Handwerkskammer Halle: Absolutistischer Kammerpräses bringt Innungen in Rage

Die Deutsche Handwerkszeitung veröffentlicht in ihrem Regionalteil Halle ein Interview mit dem dortigen Handwerkspräsident, in dem dieser die Initiative der Handwerkskammer Halle-Saale, als Rechtsaufsicht gegen den gewählten Vorstand der Kreishandwerkerschaft in Dessau-Roßlau/Wittenberg aktiv zu werden, rechtfertigt. Link zum Interview in der DHZ PDF-Datei herunterladen . Und hier zur Reaktion der Innungsobermeister Dessau Kampf gegen Handwerkskammer-Willkür . … Weiterlesen

Kampf gegen Handwerkskammer-Willkür

„Die Handwerkskammern würgen mit der Zwangsmitgliedschaft uns Innungen ab“, so Gotthard Schramm, Betriebswirt des Handwerks, stellvertretender Obermeister der Schreinerinnung Coburg-Neustadt, und zugleich Mitglied im Bundesverband für freie Kasmmern. Nun regt sich auch massiver Widerstand in der Dessau-Roßlauer Innung. Die Mehrheit der Obermeister reagierte mit Bestürzung auf das Ausmaß der Willkür der Handwerkskammer Halle/Saale, in dessen … Weiterlesen

Deutschlandfunk 05.09.2012: Meuterei in der IHK Berlin

Der Deutschlandfunk berichtete am 05.09.2012 über die IHK Berlin. Jungunternehmer fordern Ende der Zwangsmitgliedschaft Zu viel Bürokratie, zu wenig Transparenz – viele kleine und mittelständische Unternehmen in Berlin sind mit der Arbeit der örtlichen Industrie- und Handelskammer nicht zufrieden. Bei der Wahl eines neuen IHK-Präsidenten gehen sie nun auf die Barrikaden. . „Wie das Handelsblatt … Weiterlesen

HWK Freiburg – Handwerksordnung – Existiert sie wirklich noch?

Es ist schon so eine fragwürdige Sache, mit (Gund-)  Gesetzen und (Ver-)Ordnungen in BRD. Der eine wird daran „geknebelt“, für den anderen ist es lediglich ein Stück Papier. So agiert seit einiger Zeit Kurt König (63) als Obermeister der Fleischerinnung Ortenau, obwohl er sein Geschäft aus Altersgründen im April 2011 verkauft hatte. Sein Vorgänger, Martin … Weiterlesen

Tuttlinger Unternehmer wehrt sich gegen Kammerpräsidenten

Der Förderung der gewerblichen Wirtschaft ist auch der Präsident der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg, der Tuttlinger Steuerberater Dieter Teufel, verpflichtet. Hinter der Fassade des präsidialen Amtes ist nun aber eine völlig andere Praxis bekannt geworden. So hat der Steuerberater Teufel einem Tuttlinger Unternehmer ein Haus vermietet und in dem Mietvertrag ausdrücklich auch eine gewerbliche Nutzung genehmigt. Im … Weiterlesen

Geschützt: Vize der HK Hamburg zum Rücktritt gezwungen

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Handwerkskammer Hildeshein hat neue Geschäftsführerin („gewählt“ ???)

Am 25.01.2011  wurde auch im Internet über die neu „gewählte“  ( oder bessser berufene ) Geschäftsführerin in der PRESSEBOX berichtet. Allerdings wurde der Bericht ganz schnell wieder auf wenige Zeilen gekürzt. Man hat offensichtlich beschlossen diesen Bericht besser auf der Webseite der HWK Hildesheim zu veröffentlichen. Wohl wissend, dass diese Seiten sowieso niemanden interessieren. Wohl … Weiterlesen

Hauen wie die Kesselflicker

Ein alter Spruch aus dem Volksmund. Aber so weit ist es (leider ) noch nicht. IHK gegen IHK. Und alles unter dem Dach und der „goldenen“ Fassade des DIHK. Was dieser wohl dazu sagt, wenn plötzlich Uneinigkeit unter den sonst so harmonisierenden Kammern herrscht. So geschehen unter den Industrie- und Handelskammern  im Rhein-Main-Gebiet. Als Konflikt … Weiterlesen

Laudatio = Grabrede der (Zwangs-) Kammern?

Die Neujahrsempfänge der Kammern stehen auch wieder 2011 vor der Tür. Festliche Empfänge, mit geladenen Honorationen aus Politik und Spitzenverbänden der Wirtschaft. Nur der normale Unternehmer und Gewerbetreibende ist „ausgeschlossen“. Er „darf“ allerdings dazu beitragen mittels Zwangsbeiträge die verschwenderischen Geldtöpfe der Kammern zu füllen. Von zufriedenen Mitgliedern und wachsenden Mitgliederzahlen wird die Rede sein. Eine … Weiterlesen

  • Tischlermeister Michael Pramann

  • Bells-Restaurant – Bad Neuenahr

  • Stefan A. Duphorn wer – zu – wem

  • Hier ist noch Platz für Ihr Firmenlogo!

    Hier ist noch Platz für Ihr Firmenlogo!
  • Gernot Weyrich

  • Haustür-Aktion Michael Pramann