IHK Dortmund: Interessenvertretung? Datenschutz? Auch für die IHK?

Steht da nicht auf irgend einem Papier manifestiert, die Industrie- und Handelskammern vertreten die Interessen Ihrer Mitglieder? Haben wir so etwas nicht irgendwo schon einmal gelesen? Wir müssen offensichtlich einige gravierende Druckfehler in dieser „Lektüre“ von 1956 übersehen haben. Interessen-Vertreter war offensichtlich die Absicht der Verfasser. Zumindest wird entsprechend Ineterssen-Tretung gehandelt. Laut Bundesvewaltungsgerichtsurteil von 2010 … Weiterlesen

Kammerkrake Handwerkskammer ( Koblenz ) schlägt erneut zu

Bereits im Augus 2011 berichtete KAMMERSPARTRAKUS über die unermässliche Raffgier der Handwerkskammer Koblenz. Um nicht als „Schwarzarbeiter“ oder illegaler Unternehmer dazustehen und um entsprechenden Repressalien aus dem Weg zu gehen, meldete Alina Blicka ordnungsgemäß´beim zuständigen Ordnungsamt ein Kleingewerbe an. Schliesslich will Alina Blicka dem Staat nicht zur Last fallen und auch redlich Steuern zahlen. Und … Weiterlesen

Kammersumpf die Nächste – Fortsetzung folgt.

Die IHK Ulm bekennt sich bis zum heutigen Tag – auch nach dem Urteilsspruch des Verwaltungsgerichts – zu ihrer Haltung. Zitat:“ Das Plakat bleibt im Rahmen des rechtlich Zulässigen zunächst hängen.“ Warum also soll sich das Zwangsmitglied an das IHK-Gesetz oder die Handwerksordnung halten? Die Kammern klagen mit den Geldern der Zwangsmitglieder gegen festgeschriebenes, geltendes … Weiterlesen

Kammersumpf in Bananen-Republikanien

Demokratie wird in „diesem, unserem Lande“ schon auf eine eigenartige Weise interpretiert. Dass jedoch die Zwangskammern – ein überflüssiger Staat im Staate – immer wieder versuchen sich als demokratische Institutionen ins Rampenlicht zu rücken, ist schon nicht mehr in Worte zu fassen. Demokratie ist für die Kammern ein Fremdwort. Demokratische Wahlen? – Fehlanzeige ! Transparenz? … Weiterlesen

HWK Kassel: Hauptgeschäftsführer Klaeger „gefeuert“

Die Presse drückt sich zwar in ihrer Schlagzeile etwas „freundlicher“ aus, die Konsequenz jedoch,dürfte dieselbe sein. „Kammer trennt sich von Klaeger“, so dort die Schlagzeile. „Mit dem Untertitel:  Chemie zwischen Hauptgeschäftsführer und Handwerkspräsident Heinrich Gringel stimmte nicht“ Ansonsten ist es eigentlich ein recht belangloser Artikel mit leeren Phrasen. Ohne jeglichen Hintergrundinformationen. Daher bietet dies Nährboden … Weiterlesen

IHK-Chef schweigt zu Mitverantwortung in Giftskandal

Dass die IHK-Funktionäre munter zwischen politischen Ämtern und den Kammern hin und her wechseln haben wir in unserer Rubrik „Wer mit Wem“ dokumentiert. Dass es solche Vergangenheiten in sich haben, muss aktuell der Bochumer IHK-Hauptgeschäftsführer Helmut Diegel erfahren. Unter seiner Verantwortung als Regierungspräsident in Arnsberg wusste die Behörde frühzeitig über den Umweltskandal um die Firma … Weiterlesen

Treibt die Handwerkskammer Köln Metallbaumeister im Rollstuhl in den Ruin?

Ingo Bourguignon lebt zur Zeit als Hausbesetzer in seinem „eigenen Haus“ und wartet auf die Zwangsvollstreckung. Der Arbeitsplatz wurde bereits vergeben und die behindertengerechte Wohnung musste er mangels Masse auch kündigen Am 01.11.1991 hat Ingo Bourguignon die Meisterprüfung im Metallhandwerk bei der Handwerkskammer zu Köln bestanden. Dadurch hat er sich das Recht erworben das Matallhandwerk … Weiterlesen

Methodische Bilanztricksereien bei der Handelskammer

Die Handelskammer Hamburg trickst bei der Erstellung des Wirtschaftsplanes. Dabei geht sie mit Methode vor: Der Wirtschaftsplan rechnet jeweils mit niedrigeren Beitragseinnahmen. In der Folge sind diese dann aber wesentlich höher. Dadurch kann die Handelskammer dann ein Jahr später anstatt Beiträge zu verringern Rücklagen bilden. Dieses System „Horch“ hat die Handelskammer zwei Jahre hintereinander durchgezogen. … Weiterlesen

Handwerkskammer Hamburg – Sexuelle Belästigung –

Nun meldet sich das Opfer über den Vize-Präsidenten zu Wort Eine „ehrwürdige“ Einrichtung soll es sein. Die Handwerkskammer am Holstenwall in Hamburg. In Wirklichkeit jedoch, steckt Sie voller Sumpf und Filz, wie die Berichterstattung der Presse belegt. Dem ehemaligen Handwerkskammer-Vize-Präsidenten Gernot G. (64 )wird vorgeworfen eine Sekräterin sexuell belästigt, ihr nachgestellt, und das Auto beschädigt … Weiterlesen

Handwerkskammer: Schlammschlacht immer härter

Mitgliedsfirmen begehren auf. Beiträge der Handwerkskammer zum Teil um das Drei- oder Vierfache höher als die der Handelskammer. Hamburg . Die Schlammschlacht hinter den Kulissen der Handwerkskammer nimmt an Härte zu. Nach der Staatsanwaltschaft schaltete sich nun auch die Wirtschaftsbehörde ein. An der Basis rumort es heftig. Eigentlich sollte eine kostspielige Imagekampagne dazu beitragen, das … Weiterlesen

Tollhaus Handwerkskammer: Sexuelle Nötigung, finanzielle Unregelmässigkeiten, Anschläge

Vermeintlicher Täter wehrt sich gegen den Vorwurf der sexuellen Nötigung. Der Nimbus einer altehrwürdigen Institution steht auf dem Spiel. Hamburg. Edle Täfelung an den Wänden, schön herausgearbeiteter Stuck an der Decke, Ölgemälde ehemaliger Präsidenten, Holzgestühl mit geschnitzten Ornamenten: Saal 206 der Handwerkskammer bietet einen würdigen Rahmen, der gediegener kaum sein kann. Doch der schöne Schein … Weiterlesen

IHK-Kritiker treffen sich in Koblenz

m Kammerbezirk Koblenz wird es Neuwahlen zur Vollversammlung der IHK geben müssen. Zu den Skandal-Vorwürfen gegen den abgedankten Hauptgeschäftsführer kamen noch die Manipulation der letzten Wahl. Die aktuelle Kammerführung, die bei dieser Wahl in Teilen gescheitert war, stellt sich als Aufklärer-Riege dar, die nun erneut antritt. Tatsächlich waren etliche dieser Unternehmer jahrelange Teil des „Systems … Weiterlesen

Koblenz: Das Sündenpfuhl der Zwangskammern?

Nachdem wochenlang die Affären der IHK Koblenz der Presse Zündstoff lieferte, ist nun auch die Handwerkskammer Koblenz in den Verdacht der Korruption geraten. Korruptionsverdacht ist diesmal der Verdachtsmoment. Vier Mitarbeiter der Handwerkskammer Koblenz hätten illegale Geschenke von Firmen angenommen, so laut Recherchen der Rhein-Zeitung Von einem komplexem Bestechungssystem wird gar berichtet, welches die HWK-Mitarbeiter genutzt … Weiterlesen

Geschützt: IHK Koblenz – Der Fall Podzun ein Thriller / Staatsaffäre?

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Geschützt: IHK KOBLENZ -Präsidium stellt Strafanzeige gegen Ex-IHK-Chef Podzun

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

  • Tischlermeister Michael Pramann

  • Bells-Restaurant – Bad Neuenahr

  • Stefan A. Duphorn wer – zu – wem

  • Hier ist noch Platz für Ihr Firmenlogo!

    Hier ist noch Platz für Ihr Firmenlogo!
  • Gernot Weyrich

  • Haustür-Aktion Michael Pramann