Ist der Kammerzwang noch zeitgemäß?

Die Handwerkskammern sind ein Relikt aus der Vergangenheit, ebenso wie der Zwang für Handwerksunternehmen, in einer Kammer Mitglied zu sein. Unternehmer Detlef Rothert aus Wernigerode ärgert sich jedes Jahr, wenn ihm der Bescheid über die Gebühren für die örtliche Industrie- und Handelskammer ins Haus flattert. Er fragt: „Stimmt es, dass der Kammerzwang aus der Nazizeit … Weiterlesen

HWK Freiburg – Handwerkskammer droht Präsidenten

Im Streit um das Gehalt ihres Hauptgeschäftsführers Johannes Burger droht die Handwerkskammer Freiburg jetzt mit Schadenersatzansprüchen gegen ihren früheren Präsidenten Paul Baier aus Renchen. Burger wurde von der Handwerkskammer degradiert und ging dagegen arbeitsrechtlich vor. Unter anderem ging es dabei um eine Gehaltsaufstockung im Jahr 2010. Die Kammer steht auf dem Standpunkt, Burger habe sich … Weiterlesen

900 Euro Abgabe Ausbildungsumlage wird für Handwerker zum Problem

42 Prozent aller Handwerksbetriebe in Deutschland sind mittlerweile Ein-Mann-Betriebe. Kunden schätzen die Allrounder, weil sie oft günstiger sind. Für einige von ihnen dürften die guten Zeiten aber bald gezählt sein: Denn in der Bauwirtschaft sollen Handwerker 900 Euro Ausbildungsumlage zahlen, unabhängig davon, ob sie Mitarbeiter haben oder nicht. Für diejenigen, die alleine arbeiten und wenig … Weiterlesen

Kein Ermittlungsverfahren gegen Präsidenten der Handwerkskammer Freiburg

Der Präsident der Handwerkskammer Freiburg, Johannes Ulrich soll laut Pressemitteilung zugegeben haben, Subunternehmer in meisterpflichtigen Gewerken beschäftigt zu haben. Die Staatsanwaltschaft Freiburg sieht darin keinen Grund zum Einschreiten. Es fehle der sogenannte Anfangsverdacht, so die BADISCHE ZEITUNG. Es liege keine Schwarzarbeit vor, da ja keine Steuern hinterzogen wurden. Zur Kenntnisnahme: Die Handwerkskammern verfolgen jeden, der … Weiterlesen

Prozess gegen ehemalige Spitze der Trierer Handwerkskammer:

Aufarbeitung des Skandals schwierig Teilweise liegen die Betrugsfälle, die die Koblenzer Staatsanwaltschaft der ehemaligen Trierer Handwerkskammer-Spitze vorwirft, mehr als zehn Jahre zurück. Den Zeugen fällt die Erinnerung an die Details der offenbar gefälschten Projektabrechnungen schwer. …Laut Anklage soll das ehemalige HWK-Führungstrio K., A. und B. damals gemeinsam mehr als 800.000 Euro veruntreut haben. Das zu … Weiterlesen

Bundesverband für freie Kammern mit seinen Zielen am Ende?

Seit Tagen publiziert der Bundesverband für freie Kammern ( BffK ) einen grossen Erfolg. Die Handwerkskammer Koblenz hat ihre Zahlen nicht nur auf den Tisch gelegt, sie gab dem BffK sogar die Möglichkeit diese im eigenen Haus zu prüfen. Der BffK konnte hierbei keinerlei Ungereimtheiten feststellen und verkündet dies als grossen und einmaligen Fortschritt in … Weiterlesen

Handwerkskammer Hildesheim verschickt Beitragsbescheide an Privatperson

Die Handwerkskammer Hildesheim fordert von Tischlermeister Michael Pramann aus Eschershausen mit Mahnung den vollen Jahresbeitrag 2015 in Höhe von 180,- EURO für die Finanzierung des kollektiven Freizeitpark Handwerkskammer, obwohl das Handwerk-Gewerbe schon seit langem abgemeldet wurde. Die Kammer wurde zudem aufgefordert alle bezüglichen Daten, insbesondere auf deren Internetpräsenz,  innerhalb 24 Stunden zu löschen. Einen Verein … Weiterlesen

HWK Trier: Prozess gegen ehemalige Handwerkskammer-Spitze heute eröffnet

Vier ehemalige Chefs der Trierer Handwerkskammer sollen von 2003 bis 2008 Geld in Höhe von 880.000 Euro veruntreut haben. Heute startete vor dem Koblenzer Landgericht der Prozess gegen sie. Vor dem Koblenzer Landgericht hat am Dienstagmorgen der Prozess gegen den ehemaligen Hauptgeschäftsführer der Trierer Handwerkskammer, dessen Ex-Stellvertreter und zwei weitere ehemalige leitende Mitarbeiter begonnen. Die … Weiterlesen

Attacke auf die Spitze des Freiburger Handwerks

Unterstützer des entmachteten Geschäftsführers Johannes Burger fordern, dass alle Funktionsträger der Kammer zurücktreten. FREIBURG. Die Auseinandersetzungen um die Befugnisse des ehemaligen Hauptgeschäftsführers der Handwerkskammer Freiburg gehen weiter. Das Präsidium des Kammervorstands hat am vergangenen Mittwoch die Mitglieder der Vollversammlung angeschrieben, nachdem bekannt geworden ist, dass in der Handwerkerschaft ein Aufruf für die Einberufung einer außerordentlichen … Weiterlesen

Niederlage für Berufs-Zulassungs-Regime

Torten-Künstlerin gewinnt gegen Handwerkskammer Das Amtsgericht Lübeck hat entschieden, dass Sylvia Zenz Tortendesign Kunst ist. Sie braucht sich also nicht in die Handwerksrolle einzutragen. Gerichtssprecherin Corinna Wiggers klingt ungehalten. Vor dem kleinen Saal 263 im zweiten Stock des Amtsgerichts Lübeck hat sich eine Menschentraube gebildet: Rund 20 Frauen in pinken T-Shirts halten Schilder hoch, „Tortendesign … Weiterlesen

Prozess gegen frühere Manager der Trierer Handwerkskammer beginnt im September

Der frühere Chef der Trierer Handwerkskammer, Hans-Hermann Kocks, und drei weitere hochrangige Mitarbeiter steht ab Ende September in Koblenz wegen des Vorwurfs des Betrugs und des Subventionsbetrugs vor Gericht. Den Prozessbeginn am 22. September bestätigte am Mittwoch das Landgericht dem Trierischen Volksfreund.   Bis Mitte Dezember sind elf Folgetermine vor der vierten großen Strafkammer angesetzt. Die … Weiterlesen

Handwerker die Bauernopfer für die Interessen des Bundesverband für freie Kammern ( BffK )?

Der BffK ist entstanden aus dem 1996 gegründeten Verein „IHK-Verweigerer“. Es sollen damals über 100.000 Mitglieder gewesen sein. Seinen Rückschlag erlitt der damals noch „IHK-Verweigerer“ genannte Verein 2001, als das Bundesgrundgesetzgericht ( Warum eigentlich Bundesverfassungsgericht? Eine Verfassung hat uns der damalige Innenminister Schäuble 1990 verweigert ) die Annahme der Beschwerde gegen den IHK-Zwang abgelehnt hatte. … Weiterlesen

Handwerkskammer Existenzbedrohend – Klavierstimmer verstimmt gegen Handwerkskammer

Das Berufs-Zulassungs-Regime…. mehr Existenzvernichter als Förderer! Ehrenfried Weinrich ist seit vielen Jahren Rentner, er ist 78. Doch der Ditzinger muss immer noch beitragspflichtig Mitglied in der Handwerkskammer sein. Nach seiner Lehre machte sich Weinrich irgendwann selbstständig. Seitdem hat er ein Gewerbe angemeldet. Eben so, wie es das Gesetz verlangt. Er ist in der Handwerksrolle eingetragen und … Weiterlesen

Vizepräsident der IHK Dortmund hat die Nase voll von Kriminalität – Ich zahle keine Steuern mehr!

Dortmund. Der Vizepräsident der Industrie-und Handelskammer (IHK) Dortmund erklärt in einem offenen Brief, dass er nicht mehr bereit sei, Straftaten wie Diebstähle hinzunehmen. Er denke sogar darüber nach, Steuergelder einzubehalten, um damit sein Eigentum zu schützen. Vor rund zwei Wochen veröffentlichte die Polizei Dortmund ihre Kriminalitätsstatistik , die Zahlen waren nicht gut. Jetzt schlägt der … Weiterlesen

Offener Brief Amtsgericht / Gerichtsvollzieher

Amtsgericht Holzminden Leiter Amtsgericht Tel.: 0 55 34 / 121700 Karlstrasse 15 Fax: 0 55 31 / 121 – 777 37603 Holzminden Dienstaufsichtsbeschwerde gegen Herrn Dietmar H, Obergerichtsvollzieher,   wegen Urkundenfälschung, Auskunftsverweigerung, Amtsanmaßung, wiederholtem Hausfriedensbruch, Erpressung, Nötigung, Befugnisüberschreitung, Strafantrag bei der Staatsanwaltschaft folgt. Guten Tag, Straftatbestand der vorsätzlichen Urkundenfälschung Am 10.09.2012 hat Dietmar H eine Forderung der … Weiterlesen

  • Tischlermeister Michael Pramann

  • Bells-Restaurant – Bad Neuenahr

  • Stefan A. Duphorn wer – zu – wem

  • Hier ist noch Platz für Ihr Firmenlogo!

    Hier ist noch Platz für Ihr Firmenlogo!
  • Gernot Weyrich

  • Haustür-Aktion Michael Pramann