An die Handwerkskammer Hildesheim

Aufruf zum Boykott Handwerkskammer-Beitrag Guten Tag Frau Heidmann,  ( HGF  Handwerkskammer Hildesheim )   ich denke, ich habe mich in unserem Gespräch am 07.01.2015 unmissverständlich ausgedrückt.  Aber offensichtlich kommen freundliche Worte bei Ihnen nicht an. Ich will ihre Drecksblatt „NORDDEUTSCHES HANDWERK“ nicht mehr in meinem Postkasten sehen. Sollte dies dennoch wieder geschehen, werde ich Sie … Weiterlesen

HWK Ostwestfalen – „Protzbau“ für 64 Millionen – Handwerker gehen leer aus?

Die Handwerkskammer Ostwesfalen-Lippe zu Bielefeld gönnt sich mal eben einen 64-Millionen-Kampus, der 2010 noch im Geschäftsbericht 2011 mit 60 Millionen EURO veranschlagt wurde. Die Beantragung von Fördergeldern von Land, Bund und EU sind unter Dach und Fach. Den Steuerzahler wird´s freuen. Das Zwangsmitglied ebenso. Denn 2012 sind auch mal wieder die Kammerbeiträge angehoben worden – … Weiterlesen

HWK Hamburg – Beiträge werden Thema im Landtag

Die Aktivitäten der Kritiker der Handwerkskammer Hamburg zeigen auch auf der politischen Bühne Wirkung. Die Fraktion Bündnis90/Die Grünen in der Hamburger Bürgerschaft hat eine Anfrage an den Senat gerichtet. Die extrem hohe Belastung des Hamburger Handwerks durch die Beiträge zur Kammer werden so zum Thema in der Bürgerschaft gemacht. Nach Recherchen des bffk sind die … Weiterlesen

Handwerkskammer Reutlingen zieht Beitrags-Schraube an

Die Mitgliedschaft in den Innungen ist jedoch freiwillig

Während die Industrie-und Handelskammern die Beiträge senken, was für den kleinen Unternehmer natürlich keinerlei Auswirkung hat – Maximal im Cent-Bereich – läutet die Handwerkskammer Reutlingen eine Beitragserhöhung für 2012 unter den Handwerkskammern ein. Der einheitliche Grundbetrag wird um 20 EURO von 150 auf 170 EURO steigen. Der Zusatzbeitrag wird wie bisher ein Prozent aus dem … Weiterlesen

Handwerkskammer Karlsruhe: Daten – Zahlen – Fakten – Wahlen (?) – Skandale (?)

Die Handwerkskammern in Deutschland. Von der Organisation her  eine verschworene „Seilschaft“. Sie selbst halten  sich für eine demokratische Institution. In einer Demokratie jedoch finden Wahlen statt. Bei den Handwerkskammern etwa auch? Wie sieht es mit den Finanzen aus? Die Geschäftsführergehälter, die Aufwandsentschädigungen für die Präsidenten? Viele HWK`n veröffentlichen nicht einmal einen abschließenden Jahresbericht über ihre … Weiterlesen

  • Tischlermeister Michael Pramann

  • Bells-Restaurant – Bad Neuenahr

  • Stefan A. Duphorn wer – zu – wem

  • Hier ist noch Platz für Ihr Firmenlogo!

    Hier ist noch Platz für Ihr Firmenlogo!
  • Gernot Weyrich

  • Haustür-Aktion Michael Pramann