900 Euro Abgabe Ausbildungsumlage wird für Handwerker zum Problem

42 Prozent aller Handwerksbetriebe in Deutschland sind mittlerweile Ein-Mann-Betriebe. Kunden schätzen die Allrounder, weil sie oft günstiger sind. Für einige von ihnen dürften die guten Zeiten aber bald gezählt sein: Denn in der Bauwirtschaft sollen Handwerker 900 Euro Ausbildungsumlage zahlen, unabhängig davon, ob sie Mitarbeiter haben oder nicht. Für diejenigen, die alleine arbeiten und wenig … Weiterlesen

Prozess gegen ehemalige Spitze der Trierer Handwerkskammer:

Aufarbeitung des Skandals schwierig Teilweise liegen die Betrugsfälle, die die Koblenzer Staatsanwaltschaft der ehemaligen Trierer Handwerkskammer-Spitze vorwirft, mehr als zehn Jahre zurück. Den Zeugen fällt die Erinnerung an die Details der offenbar gefälschten Projektabrechnungen schwer. …Laut Anklage soll das ehemalige HWK-Führungstrio K., A. und B. damals gemeinsam mehr als 800.000 Euro veruntreut haben. Das zu … Weiterlesen

Zwölf Jahre Übergangsgeld für Ärztekammer-Präsident aus Zwangsbeiträgen finanziert (?)

Dass Kammerpräsidenten der Lebensabend versüßt wird, ist nix neues. 2012 brachte der Handwerkskammer-Präsidenten-Skandal in Niedersachsen den Präsidenten der Handwerkskammer Hildesheim, Jürgen Herbst (endlich) zu Fall. Herbst hatte seit November 2008 keinen Betrieb mehr und kassierte dennoch weiter seine Aufwandsentschädigungen als unrechtmäßiger Kammer-Präsident. Was aber nun bei der niedersächsischen Ärztekammer ans Tageslicht kam, schlägt dem Fass … Weiterlesen

Offener Brief Amtsgericht / Gerichtsvollzieher

Amtsgericht Holzminden Leiter Amtsgericht Tel.: 0 55 34 / 121700 Karlstrasse 15 Fax: 0 55 31 / 121 – 777 37603 Holzminden Dienstaufsichtsbeschwerde gegen Herrn Dietmar H, Obergerichtsvollzieher,   wegen Urkundenfälschung, Auskunftsverweigerung, Amtsanmaßung, wiederholtem Hausfriedensbruch, Erpressung, Nötigung, Befugnisüberschreitung, Strafantrag bei der Staatsanwaltschaft folgt. Guten Tag, Straftatbestand der vorsätzlichen Urkundenfälschung Am 10.09.2012 hat Dietmar H eine Forderung der … Weiterlesen

„Freie(r) Kammer(zwang)“! Was ist das?

Am 23.01.2015 berichtete die SÜDWEST-PRESSE Unter der Schlagzeile „Freie Kammern als Alternative?“ über eine erneute Podiumsdiskussion über die Zwangsmitgliedschaften in den Handwerkskammern und den Industrie- und Handelskammern. „Vertreter von Handwerkskammer und Industrie- und Handelskammer Mittelfranken stellten sich kürzlich auf dem Podium der BusinessLounge in Rothenburg den Fragen und auch Vorwürfen von Unternehmern. Es ist ein … Weiterlesen

Umfrage zur Zwangsmitgliedschaft in den Handwerkskammern

Liebe Handwerker-Kollegen bitte nehmen sie sich drei Minuten Zeit und nehmen Sie an der Umfrage zur Zwangsmitgliedschaft in den Handwerkskammern teil. Sie können das beiliegende Word-Dokument auf Ihrem PC bearbeiten und per Mail ( kammerspartakus@arcor.de ) zurück senden. Link zum Download Umfrage zur Zwangsmitgliedschaft in den Handwerkskammern Es besteht keinerlei Pflicht, Angaben zu allen Fragen … Weiterlesen

Aufruf zum Boykott Handwerkskammer-Beitrag

Und wo waren die sogenannten Interessenvertreter des Handwerks? Soka-Bau – Neue Abzockwelle bedroht Handwerker Januar 4, 2015 Das neue Jahr 2015 ist ein paar Tage alt. Die Zwangsbeitragsbescheide der Handwerkskammern sind bereits gedruckt und versandfertig. Auf den anstehenden Neujahrs-Empfängen werden ( OHNE EUCH ) die ersten Zwangsgelder verprasst! Lediglich im Sinne der Propaganda-Maschinerie der Handwerkskammern! Warum … Weiterlesen

Handwerker befreit sich vom Kammerzwang

Die Mitgliedschaft in den Innungen ist jedoch freiwillig

Handwerkskammer Chemnitz                                                     Johannes Grießig Limbacher Straße 195                                                                GRIESSIG-SIEBDRUCK                                                                                                 Rungstockstraße 36 09116 Chemnitz                                                                        09526 Olbernhau        Sehr geehrte Damen und Herren!   Hiermit teile ich Ihnen mit, daß ich meine 25- jährige Zwangsmitgliedschaft zum 31.12.2014 in der Handwerkskammer Chemnitz beende. Ich möchte mich hiermit abmelden. Bitte streichen Sie auch die mir zugeschickte Zeitung aus … Weiterlesen

Handwerkskammer Hildesheim – Die schwere Bürde der „schönen Ina“

Ina-Maria Heidmann 49 Jahre alt, Hauptgeschäftsführerin der Handwerkskammer Hildesheim Geschätztes Gehalt/Gage: ca. 120.000 Euro oder auch mehr. Zuzüglich Zusatzleistungen und Aufwandsentschädigungen. Ohne jegliches unternehmerisches Risiko!( Schätzung auf Basis von HWK-Insider-Aussagen ) Hauptaufgabe: Zwangs-Gelder verwalten, eintreiben und für Selbstbeweihräucherungsveranstaltungen verschwenden. promovierte Juristin ( dem Demokratieverständnis nach zu beurteilen, in einer Kaderschmiede in Nord-Korea absolviert ) Die … Weiterlesen

„Kammerbericht 2014“ – Zahlen, Daten, Fakten und Entwicklungen

„Kammerbericht 2014“ erschienen – zum dritten Mal dokumentiert der Bundesverband für freie Kammern e.V. Daten, Zahlen, Fakten und Entwicklungen der Kammern in Deutschland. 339 Kammern +++ knapp 8,5 Millionen Mitglieder +++ fast 3 Milliarden Beitragseinnahmen jährlich +++ Handwerkskammerbeiträge bis zu 16fach über IHK-Beiträgen +++ IHK-Vermögen weiter gestiegen (ca. 2,2 Milliarden) +++ massive Diskriminierung ertragsschwacher Handwerksbetriebe … Weiterlesen

Handwerkskammer Hildesheim will weiter Zwangsbeiträge eintreiben

Bananen-Flagge

Am 17.11.2014 erschien um 11.25 Uhr Obergerichtsvollzieher H. aus D. ein weiteres Mal, um die Zwangsbeiträge der Handwerkskammer Hildesheim einzutreiben. Zumal doch die Wahlen zur Vollversammlung vor der Tür stehen, zu denen  Tischlermeister Michael Pramann kandidieren möchte. Noch nie haben Wahlen zur Vollversammlung in Hildesheim oder anderen 50 Handwerkskammern statt gefunden. Dies wäre ein einmaliges … Weiterlesen

Offener Brief an die Handwerkskammer Hildesheim Betr.: Vermögensdarlegung

Guten Tag Handwerkskammer Hildesheim,                                                          Per Fax und e-mail am 18.11.2014 hiermit fordere ich als boykottierender  Zwangsbeitragszahler öffentlich das Gesamtvermögen der Handwerkskammer zu veröffentlichen und mir spätestens bis zum 28.11.2014 überprüfbar darzulegen. Mit der Option mit einer fachlich versierten Person dies auch zu überprüfen. Es geht hierbei um: Wie hoch sind die Geschäftsführergehälter? Wie hoch die … Weiterlesen

Handwerkskammer Ulm – Ex-Kammer-Präsident führte Begleittransport in Vernichtungslager Auschwitz

Jahre lang galt er als unbescholtener Bürger der Stadt Heidenheim. Im Jahre 2002 huldigte die Handwerkskammer Ulm in einer Laudatio zum 100-jährigen Geburtstag als einen zutiefst im christlichen Glauben wurzelnden Überzeugenden Vertreter  der CDU im Gemeinerat und Kreistag der Stadt Heidenheim. Friedrich Degeler, ein klingender Name in Heidenheim. Friedrich wurde 1902 als jüngstes von acht … Weiterlesen

Geschützt: IHK-Pflicht vor dem Bundesverfassungsgericht: Jetzt Einspruch gegen Zwangsgebühren einlegen

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Normalität der Handwerkskammer ( Köln ) – Im Visier der Verschwendung von Zwangsbeiträgen

Bundesweit laben sich die Kammern vom Zwangstropf der Zwangs-Beitragszahler. Das Geld der Steuerzahler und der Zwangsmitglieder sprudelt in ungeahnter Menge. Es sind Millionen. Die Kammern „verbrennen“ Gelder, die sie eigentlich treuhänderisch verwalten sollen und wofür sie keinerlei Rechenschaft ablegen müssen. So zumindest soll es in irgend einem Gesetz stehen, Aber Gesetze gelten unterschiedlich. Gesetze werden … Weiterlesen

  • Tischlermeister Michael Pramann

  • Bells-Restaurant – Bad Neuenahr

  • Stefan A. Duphorn wer – zu – wem

  • Hier ist noch Platz für Ihr Firmenlogo!

    Hier ist noch Platz für Ihr Firmenlogo!
  • Gernot Weyrich

  • Haustür-Aktion Michael Pramann